Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken >

Mindesthaltbarkeitsdatum: Auch abgelaufene Ware ist noch essbar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auch abgelaufene Ware ist noch essbar

19.03.2012, 12:30 Uhr | afp/ t-online.de, t-online.de, AFP

Mindesthaltbarkeitsdatum: Auch abgelaufene Ware ist noch essbar. Das Mindesthaltbarkeitsdatum wird oft missverstanden. (Quelle: imago)

Das Mindesthaltbarkeitsdatum wird oft missverstanden. (Quelle: imago)

Kann man das noch essen? Bei dieser Frage lassen sich viele Verbraucher vom Mindest- haltbarkeitsdatum leiten, anstatt von den Sinnen. So landen Tonnen von genießbaren Lebensmitteln im Müll. Deshalb startet Bundesverbraucherschutz- ministerin Ilse Aigner heute eine Aufklärungsaktion. Lesen Sie hier, wie lange Lebensmittel haltbar sind.

Das Mindesthaltbarkeitsdatum wird meist missverstanden

Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) ruft die Verbraucher dazu auf, essbare Lebensmittel nicht vorschnell wegzuwerfen. "Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist kein Wegwerfdatum, sondern eine Orientierungshilfe", sagte Aigner der Berliner Zeitung vom Montag. "In der Regel ist ein Produkt auch nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums noch für mehrere Tage bestens genießbar", fügte sie hinzu. Der Stempel ist lediglich eine Qualitätsgarantie des Herstellers. Er sichert zu, dass das Produkt mindestens bis zu diesem Datum seine Qualität, Farbe, Aroma und Konsistenz beibehält. Laut einer Studie wirft jeder Deutsche im Schnitt 82 Kilo Lebensmittel im Jahr weg. Davon wären 53 Kilo noch genießbar.

Nudeln und Bier halten sind noch monatelang genießbar

Armin Valet ist Lebensmittelchemiker bei der Verbraucherzentrale Hamburg. Er erklärt, dass Joghurt zum Beispiel noch mehrere Tage nach Ablauf des MHD essbar ist: "Wenn er ungeöffnet im Kühlschrank aufbewahrt wurde, ist das gar kein Problem." Trockene Lebensmittel wie Reis und Nudeln hielten sich einige Wochen, Konserven sogar viele Monate, weil der Inhalt sterilisiert werde. Auch Bier und Mineralwasser seien noch monatelang genießbar. Sollte das Mindesthaltbarkeitsdatum also abgeschafft werden? So weit geht Verbraucherschützer Valet nicht, findet das MHD aber unsinnig bei Konserven und Mineralwasser und fragwürdig bei Trockenprodukten. Das Datum setzen die Hersteller, und die wollen auf Nummer sicher gehen. Ebenso die Händler, auf die nach Ablauf des MHD die Haftung übergeht. Dies erkläre, dass das MHD so kurz angesetzt werde. Um zu erreichen, dass weniger weggeworfen wird, müssten beide diese Praxis kritisch überprüfen, fordert Valet.

Was das Verbrauchsdatum aussagt

Den Verbrauchern rät der Lebensmittelchemiker, bei Lebensmittel mit abgelaufenem Mindesthaltbarkeitsdatum ihre Sinne zu benutzen: "Nur wenn sie ungewöhnlich aussehen, komisch riechen oder verdorben schmecken, sollten sie in den Müll wandern." Streng einhalten muss man dagegen das Verbrauchsdatum. Es findet sich auf Verpackungen von schnell verderblichen Lebensmitteln wie Fleisch und Fisch. Steht "zu verbrauchen bis ..." auf der Verpackung, sollte man laut Valet keine Kompromisse eingehen, weil sich gesundheitsschädliche Keime bilden können.

Am besten nur für den Bedarf einkaufen

Jeder Verbraucher kann mit drei einfachen Regeln dazu beitragen, dass weniger Lebensmittel weggeworfen werden: Erstens: Lebensmittel über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus aufbrauchen. Zweitens: Nur für den tatsächlichen Bedarf einkaufen. Drittens: Essensreste weiterverwenden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE MINDESTHALTBARKEITSDATUM
Was tun Sie mit Lebensmitteln, deren Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist?
Anzeige
Video des Tages
Schwertransport:  
Riesige Rotorblätter auf engen Straßen

Ein herkömmlicher Transport über die engen und kurvige Bergstraße ist ausgeschlossen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal