Sie sind hier: Home > Lifestyle >

Essen & Trinken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Bruschetta mit Bärlauchpesto: Rezept für den Klassiker
Bruschetta mit Bärlauchpesto: Rezept für den Klassiker

Bruschetta-Häppchen sind in jeder Variante köstlich. Unbedingt probieren sollten Sie einmal Bruschetta mit Pesto. Diese Variante mit frischen Bärlauch ist ein absoluter Genuss. Perfekte Häppchen:... mehr

Bärlauch: Die besten Rezepte rund um das aromatische Wildkraut
Bärlauch: Die besten Rezepte rund um das aromatische Wildkraut

Bärlauch zählt zu den beliebtesten Wildkräutern im Frühling. Mit den aromatischen Blättern, deren Geruch an Knoblauch erinnert, lassen sich Gerichte wie Bärlauch-Butter, Pesto oder auch cremige... mehr

Bärlauch und Maiglöckchen: Achtung, nicht verwechseln!
Bärlauch und Maiglöckchen: Achtung, nicht verwechseln!

Bärlauch und Maiglöckchen sehen sich zwar auf den ersten Blick sehr ähnlich, dürfen aber auf keinen Fall verwechselt werden. Während Bärlauch schmackhaft und gesund ist, ist das Maiglöckchen giftig.... mehr

Bärlauch hat eine gesunde Wirkung auf den Körper
Bärlauch hat eine gesunde Wirkung auf den Körper

Mit seinem würzigen Geschmack ist Bärlauch ein beliebtes Element in Brotaufstrichen oder Salatdressings. Das Frühlingsgemüse tut dabei sogar gleichzeitig etwas für die Verdauung. Wie das geht,... mehr

Bärlauchbutter selbst machen: Mit diesem Rezept gelingt es
Bärlauchbutter selbst machen: Mit diesem Rezept gelingt es

Bärlauchbutter ist eine schmackhafte Alternative zu Kräuterbutter. Wie Sie aus frischem Bärlauch eine leckere Butter herstellen können und was Sie beim Einfrieren beachten sollten, erfahren Sie hier.... mehr

Bärlauch ernten: Darauf sollten Sie unbedingt achten
Bärlauch ernten: Darauf sollten Sie unbedingt achten

Bärlauch ist neben seiner Verwendung als Heilpflanze auch eine beliebte Gemüse- und Gewürzpflanze. Der Geschmack ähnelt dem von Knoblauch, ist allerdings nicht so intensiv und hinterlässt keinen... mehr

Bärlauchpesto selbst machen: Rezept mit Geling-Garantie
Bärlauchpesto selbst machen: Rezept mit Geling-Garantie

Bärlauch hat, ähnlich wie Rucola, lange Zeit ein Schattendasein in deutschen Küchen gefristet. Nun kommt die altbekannte Heilpflanze, die eng mit dem Knoblauch verwandt ist, seit geraumer Zeit wieder... mehr

Bärlauch: Tipps zum Einfrieren und Haltbarmachen
Bärlauch: Tipps zum Einfrieren und Haltbarmachen

Frischer Bärlauch schmeckt am besten. Allerdings ist das Kraut nicht sehr lange haltbar. Die Lösung: Sie können Bärlauch einfrieren und so länger haltbar machen. Auch andere Möglichkeiten sind... mehr

Bärlauch: Tipps zur Verarbeitung und Verwendung
Bärlauch: Tipps zur Verarbeitung und Verwendung

Es gibt sehr viele Möglichkeiten, wie Sie Bärlauch verarbeiten können. Allerdings sollten Sie dabei ein paar wichtige Dinge beachten. Hier bekommen Sie Tipps zur Verarbeitung und Verwendung des... mehr

Bärlauch: Welche Nebenwirkungen kann Bärlauch haben?
Bärlauch: Welche Nebenwirkungen kann Bärlauch haben?

Bärlauch wurde in den letzten Jahren immer beliebter. Es gibt zahlreiche Rezepte und Gerichte, die mit dem Kraut versehen sind – nicht zuletzt aufgrund seiner gesundheitsfördernden Wirkung. Die... mehr

Bärlauch: Gesunde Wirkung als Arzneimittel
Bärlauch: Gesunde Wirkung als Arzneimittel

Bärlauch gehört zu den "trendigen" Kräutern und wird heute in vielen Lebensmitteln verarbeitet. Die Wirkung von Bärlauch als Arzneimittel – zum Beispiel in Form von Bärlauchtinktur – gerät dabei etwas... mehr

Bärlauch pflanzen: Pflegeleichte Frühblüher im Garten
Bärlauch pflanzen: Pflegeleichte Frühblüher im Garten

Bärlauch , eng verwandt mit Knoblauch und Zwiebel, zeichnet sich durch eine milde Würze und eine heilende Wirkung aus. Wer Bärlauch im eigenen Garten pflanzen möchte, kann dies entweder mit Samen oder... mehr

Bärlauch: Verwechslung von Bärlauch und giftigen Pflanzen kann tödlich enden
Bärlauch: Verwechslung von Bärlauch und giftigen Pflanzen kann tödlich enden

Jetzt wächst im Wald wieder der als Küchenkraut beliebte Bärlauch. Aber auch die giftigen Maiglöckchen sprießen, und darin liegt die große Gefahr für Bärlauchsammler. Die Blätter der Pflanzen sehen... mehr

Bärlauch kann leicht mit Giftpflanzen verwechselt werden

Das grüne Kraut sollte dem Frühlingssalat die besondere Würze geben. Einem 70-jährigen Rentner aus Neufahrn bei München brachte es vor einigen Tagen einen qualvollen Vergiftungstod. Der Mann hatte beim Bärlauch-Sammeln versehentlich auch einige Blätter der hochgiftigen Herbstzeitlosen mitgepflückt. Wer nur eine Handvoll dieser Stängel verzehrt, befindet sich in Lebensgefahr. Die Ehefrau des Rentners überlebte, weil sie nur wenig von dem Salat gegessen hatte. Grund genug für Experten, jetzt bundesweit Bärlauch-Alarm zu schlagen. ... mehr

1
Anzeige


Anzeige
shopping-portal