Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken >

Jacobsen Bakery warnt vor Disney-Keksen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Milch nicht deklariert  

Jacobsen Bakery warnt vor Disney-Keksen

22.04.2016, 09:54 Uhr | dpa

Jacobsen Bakery warnt vor Disney-Keksen. Rückruf: Bei den Keksen "Disney Favourites" von Jacobsens of Denmark ist die enthaltene Milch nicht auf der Packung deklariert. (Quelle: Hersteller/Jacobsens Bakery Ltd. A/S)

Bei den Keksen "Disney Favourites" von Jacobsens of Denmark ist die enthaltene Milch nicht auf der Packung deklariert. (Quelle: Jacobsens Bakery Ltd. A/S/Hersteller)

Der dänische Backwarenhersteller Jacobsen Bakery warnt Menschen mit Allergie gegen Milchprodukte vor seinen Disney-Keksen. Milchbestandteile seien nicht bei den Zutaten deklariert. 

Die Kekse mit Schoko-Stücken werden in bunten Blechdosen mit Disney-Figuren verkauft. Der Verzehr könne bei Menschen, die allergisch auf Milchprodukte reagieren, beziehungsweise an Laktoseintolaranz leiden, gesundheitliche Probleme auslösen, heißt es.

Betroffen sind die Sorten

  • "Mickey Mouse Clubhouse - choc chip cookies 300g"
  • "Disney Favourites Vol 2 - choc chip cookies 150g"
  • "Disney Favourites Vol 3 - choc chip cookies 150g"
  • "Disney Frozen tins - choc chip cookies 150g"

mit Mindesthaltbarkeitsdaten zwischen dem 3.3.2016 und dem 2.2.2018. Die Kekse sind in 35 Ländern im Handel, darunter Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Biker auf den Gleisen 
Eine Kollision ist hier nicht mehr zu vermeiden

In letzter Sekunde kann sich der Fahrer mit einem Sprung in Sicherheit bringen. Video



Anzeige
shopping-portal