Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken >

Rückruf von Penny-Hacksteaks

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Plastikteile im Fleisch  

Rückruf von Penny-Hacksteaks

26.08.2016, 19:17 Uhr | dpa

Rückruf von Penny-Hacksteaks. Hacksteak-Rückruf bei Penny. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hacksteak-Rückruf bei Penny. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Willms Fleisch GmbH ruft Hacksteaks zurück. Das Produkt ist beim Discounter Penny verkauft worden. In dem "Bifteki Hacksteak von Schwein und Rind mit Weichkäse, 315 g" seien weiße Kunststoffteilchen gefunden worden, teilte das Unternehmen mit.

Von dem Verzehr der Hacksteaks mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 26.8.16 bis einschließlich 31.8.16 werde daher dringend abgeraten. Kunden können die betroffenen Produkte im jeweiligen Penny-Markt zurückgeben. Der Kaufpreis wird erstattet.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Feldarbeit 
Über diese Maschinen freut sich jeder Bauer

Mit moderner Maschinenkraft geht alles besser und effizienter. Video



Anzeige
shopping-portal