Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Pastasalat mit Meeresfrüchten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Pastasalat mit Meeresfrüchten

Pastasalat mit Meeresfrüchten (Quelle: TLC Fotostudio)

NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Summary

Zubereitungszeit:30 Minuten Schwierigkeit:Einfach
Kalorien:1020 kcal / Portion
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75617206
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
  • 400400 g Conchiglie mittelgroße Conchiglie
  • 250250 g Mayonnaise Mayonnaise
  • 33 EL Estragon fein gehackter Estragon
  • 11 TL Petersilie fein gehackte, glatte Petersilie
  • Cayennepfeffer Cayennepfeffer
  • 11 TL Zitronensaft frischer Zitronensaft
  • 44 Radieschen Radieschen
  • 11 rote Paprika kleine rote Paprika
  • 11 kg Schalentiere gekochte Schalentiere (Scampi, Hummer, Krebs ind beliebiger Kombination) in mundgrechte Stücke zerteilt
  • Salz Salz
  • Pfeffer Pfeffer
Zum Beenden die Nachricht „Stop“ senden. Datenschutzhinweis

Zubereitung Pastasalat mit Meeresfrüchten

  1. Die Pasta in einem großen Topf mit sprudelndem Salzwasser bissfest kochen. Abtropfen lassen, in eine große Schüssel geben und 1–2 El Mayonnaise unterziehen. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und gelegentlich umrühren.
  2. Den Estragon mit Petersilie, Cayennepfeffer und Zitronensaft in einer Schüssel mit der restlichen Mayonnaise gut verrühren.
  3. Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Paprika putzen, waschen und in Julienne schneiden.
  4. Die Meeresfrüchte mit den Radieschen und der Paprika an die Pasta geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Estragonmayonnaise unterrühren. Abdecken und vor dem Servieren kühl stellen. Falls der Salat zu trocken ist, noch etwas Zitronensaft oder Mayonnaise unterrühren.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: 1020 kcal / 4260 kJEiweiß: 47 gKohlenhydrate: 82 gFett: 56 g

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Rezeptbild: Brokkoli-Blumenkohlsalat (Quelle: TLC Fotostudio)

Brokkoli-Blumenkohlsalat

Salate 5.00 (1) 20 Min. Einfach
Rezeptbild: Matjessalat mit Paprika (Quelle: TLC Fotostudio)

Matjessalat mit Paprika

Salate 4.16 (19) 20 Min. Einfach
Rezeptbild: Salat mit Jakobsmuscheln und Steinpilzen (Quelle: Fackelträger Verlag GmbH)

Salat mit Jakobsmuscheln und Steinpilzen

Salate 4.15 (27) 35 Min. Einfach
Rezeptbild: Garnelenspieße auf Salat (Quelle: TLC Fotostudio)

Garnelenspieße auf Salat

Salate 4.13 (15) 15 Min. Einfach
Rezeptbild: Scharfer Salat mit Tofu (Quelle: TLC Fotostudio)

Scharfer Salat mit Tofu

Salate 4.08 (13) 30 Min. Einfach
Thinkstock by Getty-Images (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Bunter Sommersalat mit Ingwerdressing

Salate 3.96 (28) 10 Min. Einfach
Rezeptbild: Gefüllte Reisblätter (Quelle: TLC Fotostudio)

Gefüllte Reisblätter

Salate 3.88 (8) 40 Min. Einfach
Rezeptbild: Tabbouleh (Quelle: TLC Fotostudio)

Tabbouleh

Salate 3.86 (14) 20 Min. Einfach
Rezeptbild: Grüner Kartoffelsalat (Quelle: TLC Fotostudio)

Grüner Kartoffelsalat

Salate 3.79 (66) 50 Min. Einfach
Thinkstock by Getty-Images (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Salat mit Hähnchenbrust, Thunfisch, Paprika und Gurke

Salate 3.77 (26) 15 Min. Einfach
Anzeige


Anzeige
shopping-portal