Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Geschmortes Schweinefleisch nach Nagasaki-Art

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Geschmortes Schweinefleisch nach Nagasaki-Art

Geschmortes Schweinefleisch nach Nagasaki-Art (Quelle: TLC Fotostudio)

NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Summary

Zubereitungszeit:40 Minuten Schwierigkeit:Einfach
Kalorien:710 kcal / Portion
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75617916
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
  • 11 kg Schweinebauch Schweinebauch ohne Knochen
  • 22 EL Pflanzenöl Pflanzenöl
  • 250250 g Okara Okara
  • 100100 g Ingwer frischer Ingwer
  • 88 Perlzwiebeln Perlzwiebeln
  • 130130 g gepulte Erbsen gepulte Erbsen
  • 600600 ml Bonito-Brühe Bonito-Brühe
  • 180180 ml Sake Sake (Reiswein)
  • 4 1/24.5 EL Zucker Zucker
  • 44 EL Sojasoße dunkle Sojasoße
  • 22 TL Tamari-Soße Tamari-Soße
  • scharfer Senf scharfer Senf
Zum Beenden die Nachricht „Stop“ senden. Datenschutzhinweis

Zubereitung Geschmortes Schweinefleisch nach Nagasaki-Art

  1. Den Schweinebauch in 4 cm große Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischwürfel darin kurz anbraten. Aus der Pfanne in ein Sieb geben, mit klarem Wasser übergießen, um das Öl zu entfernen.
  2. Die Fleischwürfel mit Okara in eine Topf geben und mit reichlich Wasser bedecken. Ingwer schälen und reiben und in dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte in den Topf geben. Abgedeckt zum Kochen bringen und bei reduzierter Temperatur etwa 30 bis 40 Minuten köcheln.
  3. Den Topf vom Herd nehmen und für etwa 20 Minuten in kaltes Wasser zum Abkühlen stellen. Okara entfernen.
  4. Die Perlzwiebeln schälen, in kochendem Wasser garen, abgießen und abschrecken. Die Erbsen in kochendem Salzwasser garen. Aus dem Topf nehmen und sofort abschrecken, dass sie nicht zusammenfallen.
  5. Die Fleischstücke aus dem Topf nehmen und abtupfen. Mit Brühe, Sake, restlichem Ingwer in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Temperatur etwa 10 Minuten köcheln. Zucker zufügen, weitere 5 Minuten köcheln, Sojasauce zugeben, weitere 5 Minuten köcheln, dann Tamari, Perlzwiebeln und Erbsen zugeben und für weitere 2 Minuten köcheln. Auf Teller verteilen und mit Senf servieren.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: 710 kcal / 2970 kJEiweiß: 62 gKohlenhydrate: 12 gFett: 40 g

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Rezeptbild: Putensteak mit zweierlei Saucen (Quelle: TLC Fotostudio)

Putensteak mit zweierlei Saucen

Braten / Fleischgericht 4.67 (6) 85 Min. Mittel
Rezeptbild: Straußen-Satey mit Erdnuss-Sauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Straußen-Satey mit Erdnuss-Sauce

Braten / Fleischgericht 4.60 (5) 35 Min. Mittel
Rezeptbild: Schweinesteaks mit Avocado-Mango-Salsa (Quelle: TLC Fotostudio)

Schweinesteaks mit Avocado-Mango-Salsa

Braten / Fleischgericht 4.27 (22) 35 Min. Mittel
Rezeptbild: Rumpsteaks mit Mojo verde (Quelle: TLC Fotostudio)

Rumpsteaks mit Mojo verde

Braten / Fleischgericht 4.26 (123) 40 Min. Mittel
Rezeptbild: Hasenfilet in Mangoldmantel (Quelle: TLC Fotostudio)

Hasenfilet in Mangoldmantel

Braten / Fleischgericht 4.20 (10) 20 Min. Einfach
Rezeptbild: Bunte gebratene Filetstreifen (Quelle: TLC Fotostudio)

Bunte gebratene Filetstreifen

Braten / Fleischgericht 4.20 (10) 40 Min. Einfach
Rezeptbild: Steinpilz-Risotto mit Rehrückenfilet (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln (Mitarbeit: Katja Briol))

Steinpilz-Risotto mit Rehrückenfilet

Braten / Fleischgericht 4.17 (6) 75 Min. Mittel
Rezeptbild: Rehrücken mit Cranberrysauce (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln (Mitarbeit: Katja Briol))

Rehrücken mit Cranberrysauce

Braten / Fleischgericht 4.17 (6) 60 Min. Mittel
Rezeptbild: Spanferkelkeule (Quelle: TLC Fotostudio)

Spanferkelkeule

Braten / Fleischgericht 4.17 (18) 20 Min. Mittel
Rezeptbild: Gefüllte Kalbsbrust (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Gefüllte Kalbsbrust

Braten / Fleischgericht 4.15 (13) 240 Min. Mittel
Anzeige


Anzeige
shopping-portal