Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Kalbfleisch mit Auberginen und Thai-Basilikum

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Kalbfleisch mit Auberginen und Thai-Basilikum

Kalbfleisch mit Auberginen und Thai-Basilikum (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln)

NGV mbH, Foto: Studio Klaus Arras, Köln

Summary

Zubereitungszeit:30 Minuten Schwierigkeit:Einfach
Kalorien:290 kcal / Portion
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75618802
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
  • 500500 g Kalbfleisch Kalbfleisch von der Oberschale
  • 22 EL Austernsoße Austernsoße
  • 22 EL Fischsoße Fischsoße
  • 22 Auberginen Auberginen
  • 44 EL Pflanzenöl Pflanzenöl
  • 11 TL rote Currypaste rote Currypaste
  • 11 EL Sesam Sesam
  • 500500 ml Brühe Brühe oder Wasser
  • 11 EL Speisestärke Speisestärke
  • 1/20.5 Bund Thai-Basilikum Thai-Basilikum
Zum Beenden die Nachricht „Stop“ senden. Datenschutzhinweis

Zubereitung Kalbfleisch mit Auberginen und Thai-Basilikum

  1. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, in 2 cm breite Streifen schneiden und mit Austern- und Fischsauce 10 Minuten marinieren.
  2. Die Auberginen putzen, waschen, vierteln und in 1/2 cm dicke Stücke schneiden. Die Hälfte des Öls im Wok erhitzen, die Fleischstreifen darin kurz scharf anbraten und herausnehmen.
  3. Die Auberginenstücke im restlichen Öl anbraten. Die Currypaste zugeben und mitbraten. Mit Sesam bestreuen, mit der Brühe aufgießen und dann mit in etwas Wasser angerührter Stärke binden.
  4. Zum Schluss das Fleisch wieder zugeben und die gewaschenen, abgezupften Thai-Basilikumblätter unterrühren.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: 290 kcal / 1210 kJEiweiß: 29 gKohlenhydrate: 7 gFett: 16 g

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Rezeptbild: Frischkäsepudding (Quelle: TLC Fotostudio)

Frischkäsepudding

Kalorienarme Rezepte 4.00 (2) 30 Min. Mittel
Rezeptbild: Steinpilze mit frischen Kräutern (Quelle: NGV mbH)

Steinpilze mit frischen Kräutern

Kalorienarme Rezepte 4.00 (7) 25 Min. Einfach
Rezeptbild: Holunder-Kefir-Eis am Stiel (Quelle: TLC Fotostudio)

Holunder-Kefir-Eis am Stiel

Kalorienarme Rezepte 3.83 (6) 15 Min. Einfach
Rezeptbild: Quellreis (Quelle: TLC Fotostudio)

Quellreis

Kalorienarme Rezepte 3.79 (19) 20 Min. Einfach
Rezeptbild: Thunfischtartar (Quelle: Privat)

Thunfischtartar

Kalorienarme Rezepte 3.78 (23) 45 Min. Einfach
Rezeptbild: Putenschnitzel mit Fenchel (Quelle: TLC Fotostudio)

Putenschnitzel mit Fenchel

Kalorienarme Rezepte 3.73 (26) 20 Min. Einfach
Thinkstock by Getty-Images (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Putenmedaillons an Orangen-Ingwer-Dip mit Cocktailtomatensalat und frischen Kräutern

Kalorienarme Rezepte 3.71 (17) 20 Min. Einfach
Rezeptbild: Aprikosen-Nektarinen-Schnee (Quelle: TLC Fotostudio)

Aprikosen-Nektarinen-Schnee

Kalorienarme Rezepte 3.67 (6) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Spargelcarpaccio mit Früchten (Quelle: TLC Fotostudio)

Spargelcarpaccio mit Früchten

Kalorienarme Rezepte 3.63 (64) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Ofenkartoffeln mit grüner Sauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Ofenkartoffeln mit grüner Sauce

Kalorienarme Rezepte 3.61 (164) 15 Min. Einfach
Anzeige


Anzeige
shopping-portal