Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Pochierte Ochsenlenden mit geschmortem Romanesco

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Pochierte Ochsenlenden mit geschmortem Romanesco

Pochierte Ochsenlenden mit geschmortem Romanesco (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Quelle: Thinkstock by Getty-Images

Summary

Zubereitungszeit:45 Minuten Schwierigkeit:Mittel
Kalorien:Keine Angaben
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75618992
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
4 Rinderfilets Rinderfilets à 150g 1 l Rinderbrühe Rinderbrühe 50 ml Portwein Portwein 40 g Butter Butter 1 Rosmarinzweig Rosmarinzweig 0 Thymian Thymian 0 Meersalz Meersalz 0 Pfeffer Pfeffer 400 g Romanesco Romanesco (grüne Blumenkohlzüchtung) 2 Schalotten Schalotten 0.5 Bund Schnittlauch Schnittlauch 400 g Butter Butter 20 ml Olivenöl Olivenöl 0 Brühe Brühe zum Ablöschen 0 Salz Salz 0 Pfeffer Pfeffer 500 ml Milch Milch 75 g Maisgrieß Maisgrieß 40 g Butter Butter 20 ml Olivenöl Olivenöl 80 g Parmesan geriebener Parmesan 0 Salz Salz 0 Pfeffer Pfeffer 0 Muskat Muskat

Zubereitung Pochierte Ochsenlenden mit geschmortem Romanesco

  1. Für die Ochsenlenden: Rinderbrühe mit Portwein und Rosmarin aufkochen lassen. Die Ochsenlenden in die kochende Brühe legen und bei schwacher Hitze für 10 bis 12 Minuten in der Brühe gar ziehen. Das Fleisch aus dem Fond nehmen, salzen, pfeffern, mit Butter und Thymian belegen und in Alufolie eingewickelt für etwa 3 Minuten ruhen lassen.
  2. Als Soße kann etwas Brühe eingekocht und mit kalter Butter unter Rühren angedickt werden. Den Romanesco waschen und in kleine Röschen zerteilen.
  3. Die Schalotten schälen, fein würfeln und zusammen mit dem Romanesco in Olivenöl und Butter bei mittlerer Hitze schmoren. Eventuell mit etwas Brühe ablöschen und mit Schnittlauch, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Für die Polenta die Milch mit Butter, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Muskat aufkochen lassen. Grieß und Parmesan mit einem Schneebesen einrühren und bei kleiner Hitze für 5 Minuten quellen lassen.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: keine AngabeEiweiß: keine AngabeKohlenhydrate: keine AngabeFett: keine Angabe

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Rezeptbild: Wildente mit Orangensauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Wildente mit Orangensauce

Braten / Fleischgericht 5.00 (1) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Martins-Wildgans mit Kürbis-Hack-Füllung (Quelle: TLC Fotostudio)

Martins-Wildgans mit Kürbis-Hack-Füllung

Braten / Fleischgericht 5.00 (1) 30 Min. Mittel
Rezeptbild: Rehsteak mit Feigen (Quelle: TLC Fotostudio)

Rehsteak mit Feigen

Braten / Fleischgericht 5.00 (1) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Gebratene Bauernente (Quelle: TLC Fotostudio)

Gebratene Bauernente

Braten / Fleischgericht 5.00 (1) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Wildentenbrust mit grünem Spargel (Quelle: TLC Fotostudio)

Wildentenbrust mit grünem Spargel

Braten / Fleischgericht 5.00 (3) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Lammschulter in Kräuterkruste (Quelle: TLC Fotostudio)

Lammschulter in Kräuterkruste

Braten / Fleischgericht 4.71 (7) 40 Min. Mittel
Rezeptbild: Kalbsvögele (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Kalbsvögele

Braten / Fleischgericht 4.50 (4) 65 Min. Mittel
Rezeptbild: Straußen-Satey mit Erdnuss-Sauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Straußen-Satey mit Erdnuss-Sauce

Braten / Fleischgericht 4.50 (2) 35 Min. Mittel
Rezeptbild: Lammfilet mit Minzsalsa (Quelle: TLC Fotostudio)

Lammfilet mit Minzsalsa

Braten / Fleischgericht 4.50 (4) 70 Min. Mittel
Rezeptbild: Steinpilz-Risotto mit Rehrückenfilet (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln (Mitarbeit: Katja Briol))

Steinpilz-Risotto mit Rehrückenfilet

Braten / Fleischgericht 4.50 (2) 75 Min. Mittel
Gesundheit 
Hilft Hühnersuppe wirklich bei Erkältung?

Warum Omas Rezept tatsächlich hält, was es verspricht. mehr

Anzeige
Rezept des Tages 
Mohn-Marzipan-Quark mit Kirschen

Vanille und Zimt machen sich gut im Kirschkompott. In den Quark kommen Marzipan und Mohn. mehr



Anzeige
shopping-portal