Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Apfel-Tarte mit Vanille-Sahne

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Apfel-Tarte mit Vanille-Sahne

Apfel-Tarte mit Vanille-Sahne (Quelle: TLC Fotostudio)

NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Summary

Zubereitungszeit:30 Minuten Schwierigkeit:Mittel
Kalorien:350 kcal / Portion
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75619056
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
  • 220220 g Mehl Mehl
  • 11 Prise Salz Salz
  • 100100 g Butter weiche Butter
  • 11 Ei Ei
  • 22 EL Haselnüsse gemahlene Haselnüsse
  • 33 Äpfel Äpfel
  • 33 EL Quittengelee Quittengelee
  • 250250 ml Sahne Sahne
  • 11 Pck. Vanillezucker Vanillezucker
  • Butter Butter für die Form
  • Mehl Mehl zum Ausrollen
Zum Beenden die Nachricht „Stop“ senden. Datenschutzhinweis

Zubereitung Apfel-Tarte mit Vanille-Sahne

  1. Aus Mehl, Salz, Butter und Ei einen Mürbeteig bereiten. Zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und etwa 30 Minuten kalt stellen.
  2. Eine Tarteform (28 cm Durchmesser) einfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen und in die Form legen. Einen Rand hochziehen. Teig erneut 30 Minuten kalt stellen.
  3. Haselnüsse ohne Fett rösten. Abkühlen lassen und auf den Teig geben. Den Backofen auf 220 °C (Umluft 200 °C) vorheizen.
  4. Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Apfelspalten auf dem Teig verteilen und im Ofen etwa 20 Minuten backen.
  5. Das Quittengelee erwärmen, bis es dünnflüssig ist und über die fertige, aber noch heiße Tarte streichen. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und zur Apfeltarte servieren.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: 350 kcal / 1460 kJEiweiß: 5 gKohlenhydrate: 31 gFett: 23 g

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Thinkstock by Getty-Images (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Cup Cakes mit bunter Perlendeko

Kuchen / Torte 4.22 (9) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Apfel-Zimt-Cupcakes mit Zimt-Frosting (Quelle: TLC Fotostudio)

Apfel-Zimt-Cupcakes mit Zimt-Frosting

Kuchen / Torte 4.08 (141) 20 Min. Einfach
Thinkstock by Getty-Images (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Cup Cakes Marmorart

Kuchen / Torte 4.07 (15) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Gefüllte Zwetschgen-Muffins (Quelle: TLC Fotostudio)

Gefüllte Zwetschgen-Muffins

Kuchen / Torte 4.05 (22) 50 Min. Mittel
Rezeptbild: Himbeer-Joghurt-Cupcakes mit Himbeer-Frosting (Quelle: TLC Fotostudio)

Himbeer-Joghurt-Cupcakes mit Himbeer-Frosting

Kuchen / Torte 4.00 (185) 20 Min. Einfach
Rezeptbild: Rum-Karamell-Muffins (Quelle: TLC Fotostudio)

Rum-Karamell-Muffins

Kuchen / Torte 4.00 (14) 60 Min. Einfach
Rezeptbild: Mangostrudel (Quelle: TLC Fotostudio)

Mangostrudel

Kuchen / Torte 3.98 (49) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Mohnstriezel (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Mohnstriezel

Kuchen / Torte 3.92 (13) 120 Min. Schwer
Rezeptbild: Aprikosen-Marzipan-Gugelhupf (Quelle: NGV mbH)

Aprikosen-Marzipan-Gugelhupf

Kuchen / Torte 3.91 (23) 40 Min. Mittel
Rezeptbild: Amaretto-Erdbeer-Torte (Quelle: TLC Fotostudio)

Amaretto-Erdbeer-Torte

Kuchen / Torte 3.90 (21) 105 Min. Schwer
Anzeige


Anzeige
shopping-portal