Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Fitness-Salat

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Fitness-Salat

Fitness-Salat (Quelle: TLC Fotostudio)

NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Summary

Zubereitungszeit:30 Minuten Schwierigkeit:Einfach
Kalorien:360 kcal / Portion
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75619398
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
2 Äpfel Äpfel (Braeburn oder Pink Lady) 4 Möhren Möhren 2 Papayas Papayas 3 EL Zitronensaft Zitronensaft 1 Bund Frühlingszwiebeln Frühlingszwiebeln 2 Chicorée Chicorée 300 g Schweinebraten-Aufschnitt Schweinebraten-Aufschnitt am Stück 6 EL Multivitaminsaft Multivitaminsaft 100 ml Dickmilch Dickmilch 0.5 Bund Petersilie Petersilie 0 Salz Salz 0 Pfeffer Pfeffer 8 Tacoschalen Tacoschalen (FP)

Zubereitung Fitness-Salat

  1. Die Äpfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und raspeln. Die Möhren schälen und ebenfalls raspeln. Die Papayas schälen, halbieren, Kerne mit einem Löffel herauskratzen.
  2. Das Fruchtfleisch in Scheiben und dann in Würfel schneiden. Mit den Äpfeln und Möhren in einer Schüssel vermengen. Alles mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebeln waschen, trocknen und in Ringe schneiden.
  3. Chicorée waschen und die fleckigen Blätter ablösen. Dann halbieren und den bitteren Strunk ca. 4–5 cm keilförmig herausschneiden. Zum Schluss das Ganze in schmale Streifen schneiden.
  4. Den Braten in Streifen schneiden, mit den anderen Zutaten in die Schüssel geben und vermengen. Den Multivitaminsaft mit der Dickmilch, der fein gehackten Petersilie, Salz und Pfeffer mischen.
  5. Das Dressing über die Salatzutaten geben und alles vermengen. Den Salat portionsweise in den Tacoschalen anrichten und servieren.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: 360 kcal / 1500 kJEiweiß: 21 gKohlenhydrate: 36 gFett: 14 g

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Rezeptbild: Torteletts mit Rindfleischsalat (Quelle: TLC Fotostudio)

Torteletts mit Rindfleischsalat

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 40 Min. Mittel
Rezeptbild: Chumaki-Sushi (Quelle: NGV mbH)

Chumaki-Sushi

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 45 Min. Schwer
Rezeptbild: Date-Maki-Sushi - Variante Meeresfrüchte (Quelle: TLC Fotostudio)

Date-Maki-Sushi - Variante Meeresfrüchte

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 45 Min. Schwer
Rezeptbild: Chankin-Sushi (Quelle: TLC Fotostudio)

Chankin-Sushi

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 40 Min. Mittel
Rezeptbild: Tazuna-Sushi (Quelle: TLC Fotostudio)

Tazuna-Sushi

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 40 Min. Schwer
Rezeptbild: Thunfischspieße mit Chermoula (Quelle: TLC Fotostudio)

Thunfischspieße mit Chermoula

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 40 Min. Einfach
Rezeptbild: Gefüllte Steinpilze (Quelle: NGV mbH)

Gefüllte Steinpilze

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 20 Min. Einfach
Rezeptbild: Kürbisecken mit Pesto (Quelle: TLC Fotostudio)

Kürbisecken mit Pesto

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Tintenfisch auf weißen Bohnen (Quelle: TLC Fotostudio)

Tintenfisch auf weißen Bohnen

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 25 Min. Einfach
Rezeptbild: Falafel (Quelle: NGV mbH)

Falafel

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 15 Min. Einfach
Unkompliziert und lecker 
Beliebter Rezeptklassiker: Kartoffelgratin

Das Besondere am Gericht ist die Kruste, diese muss goldbraun und knusprig sein.  mehr

Anzeige
Rezept des Tages 
Für Schoko-Liebhaber: Mousse au chocolat

Stellen Sie die Creme mindestens zwei Stunden kalt und verspeisen Sie sie am selben Tag. mehr



Anzeige
shopping-portal