Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Gefüllte Hähnchenbrust

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Gefüllte Hähnchenbrust

Gefüllte Hähnchenbrust (Quelle: TLC Fotostudio)

NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Summary

Zubereitungszeit:40 Minuten Schwierigkeit:Mittel
Kalorien:240 kcal / Portion
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75620136
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
  • 22 Hähnchenbrustfilets Hähnchenbrustfilets
  • Salz Salz
  • Pfeffer Pfeffer
  • 11 EL Currypulver Currypulver
  • 22 EL Olivenöl Olivenöl
  • 44 gekochter Schinken Scheiben gekochter Schinken
  • 44 Hartkäse Scheiben Hartkäse
  • 44 Landbrot Scheiben Landbrot
  • 44 Eisbergsalatblätter Eisbergsalatblätter
  • 66 EL Mayonnaise Mayonnaise
  • 44 roher Schinken Scheiben roher Schinken
Zum Beenden die Nachricht „Stop“ senden. Datenschutzhinweis

Zubereitung Gefüllte Hähnchenbrust

  1. Hühnerbrüste waschen, trocken tupfen, würzen und mit Olivenöl bestreichen. Im Backofen bei 150 °C (Umluft 130 °C) etwa 25 Minuten braten, dabei mehrmals mit Öl bestreichen. In den letzten 10 Minuten die Temperatur um 10 °C herunterschalten.
  2. Filets aus dem Ofen nehmen und längs halbieren, ohne sie ganz durchzuschneiden. Jeweils mit 2 Scheiben Schinken und Käse füllen und zusammenklappen. In Alufolie wickeln und im Backofen weitere 20 Minuten garen. Anschließend aus der Folie nehmen und in Scheiben schneiden. Brotscheiben halbieren.
  3. Jede Scheibe mit halben Salatblatt, etwas Mayonnaise und einer Scheibe gefüllter Hühnchenbrust belegen. Die Spieße mit dem Schinken dekorieren. Warm oder kalt servieren.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: 240 kcal / 1000 kJEiweiß: 13 gKohlenhydrate: 14 gFett: 14 g

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Rezeptbild: Chumaki-Sushi (Quelle: NGV mbH)

Chumaki-Sushi

Fingerfood / Snacks 5.00 (2) 45 Min. Schwer
Rezeptbild: Date-Maki-Sushi - Variante Meeresfrüchte (Quelle: TLC Fotostudio)

Date-Maki-Sushi - Variante Meeresfrüchte

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 45 Min. Schwer
Rezeptbild: Chankin-Sushi (Quelle: TLC Fotostudio)

Chankin-Sushi

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 40 Min. Mittel
Rezeptbild: Tazuna-Sushi (Quelle: TLC Fotostudio)

Tazuna-Sushi

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 40 Min. Schwer
Rezeptbild: Gunkan-Maki-Sushi - Variante Lachs (Quelle: TLC Fotostudio)

Gunkan-Maki-Sushi - Variante Lachs

Fingerfood / Snacks 4.80 (5) 45 Min. Schwer
Rezeptbild: Nigiri Sushi - Variante Radieschen (Quelle: TLC Fotostudio)

Nigiri Sushi - Variante Radieschen

Fingerfood / Snacks 4.67 (6) 30 Min. Mittel
Rezeptbild: Spargelpastetchen mit Morcheln (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Spargelpastetchen mit Morcheln

Fingerfood / Snacks 4.56 (9) 25 Min. Einfach
Rezeptbild: Empanadas mit Spinat (Quelle: TLC Fotostudio)

Empanadas mit Spinat

Fingerfood / Snacks 4.50 (4) 30 Min. Mittel
Rezeptbild: Graved Lachs (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln)

Graved Lachs

Fingerfood / Snacks 4.43 (7) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Eier-Kräuter-Tartelettes (Quelle: TLC Fotostudio)

Eier-Kräuter-Tartelettes

Fingerfood / Snacks 4.38 (8) 45 Min. Einfach
Anzeige


Anzeige
shopping-portal