Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Leberknödelsuppe mit Schnittlauch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Leberknödelsuppe mit Schnittlauch

Leberknödelsuppe mit Schnittlauch (Quelle: TLC Fotostudio)

NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Summary

Zubereitungszeit:20 Minuten Schwierigkeit:Einfach
Kalorien:317 kcal / Portion
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75623108
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
  • 55 Brötchen Brötchen vom Vortag
  • 250250 ml Milch Milch
  • 22 Eier Eier
  • 250250 g Kalbsleber Kalbsleber
  • Salz Salz
  • Pfeffer Pfeffer
  • 11 TL Majoran frisch gehackter Majoran
  • 1 1/21.5 l Fleischbrühe Fleischbrühe
  • 22 EL Schnittlauchröllchen Schnittlauchröllchen
Zum Beenden die Nachricht „Stop“ senden. Datenschutzhinweis

Zubereitung Leberknödelsuppe mit Schnittlauch

  1. Die Brötchen in kleine Würfel schneiden, die Milch zum Kochen bringen und die Brötchenwürfel darin einweichen. Abgedeckt etwa 30 Minuten einweichen lassen.
  2. Die Eier in eine Schüssel geben. Die Leber waschen, trocken tupfen, von Haut und Sehnen befreien und fein hacken oder durch den Fleischwolf drehen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Die Brötchenwürfel zugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Die Brühe in einem Topf erhitzen. Mit angefeuchteten Händen faustgroße Leberknödel formen und in der kochenden Brühe etwa 20 Minuten ziehen lassen. Mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Tipp: Bereiten Sie die Leberknödel schon im Voraus zu. Sie lassen sich auch sehr gut einfrieren. Im gefrorenen Zustand in die kochende Brühe geben und langsam erhitzen.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: 317 kcal / 1331 kJEiweiß: 22 gKohlenhydrate: 35 gFett: 9 g

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Rezeptbild: Grießklößchensuppe mit Schnittlauch (Quelle: TLC Fotostudio)

Grießklößchensuppe mit Schnittlauch

Suppen / Eintöpfe 5.00 (1) 15 Min. Einfach
Rezeptbild: Gemüse in Riesling (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Gemüse in Riesling

Suppen / Eintöpfe 4.24 (50) 40 Min. Einfach
Rezeptbild: Gekühlte Birnen-Curry-Suppe (Quelle: TLC Fotostudio)

Gekühlte Birnen-Curry-Suppe

Suppen / Eintöpfe 4.06 (72) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Hühnchen-Kokos-Suppe (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln)

Hühnchen-Kokos-Suppe

Suppen / Eintöpfe 4.00 (8) 35 Min. Einfach
Rezeptbild: Pfifferlingssuppe mit knuspriger Haube (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Pfifferlingssuppe mit knuspriger Haube

Suppen / Eintöpfe 4.00 (24) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Spargelcremesuppe (Quelle: TLC Fotostudio)

Spargelcremesuppe

Suppen / Eintöpfe 3.91 (88) 45 Min. Einfach
Rezeptbild: Holunderbeer-Kirschsuppe (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Holunderbeer-Kirschsuppe

Suppen / Eintöpfe 3.83 (12) 35 Min. Einfach
Rezeptbild: Speckknödelsuppe (Quelle: TLC Fotostudio)

Speckknödelsuppe

Suppen / Eintöpfe 3.80 (41) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Bohnengulasch (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Bohnengulasch

Suppen / Eintöpfe 3.78 (40) 125 Min. Mittel
Rezeptbild: Kartoffelschaumsuppe mit Steinpilzen (Quelle: TLC Fotostudio)

Kartoffelschaumsuppe mit Steinpilzen

Suppen / Eintöpfe 3.76 (51) 40 Min. Einfach
Anzeige


Anzeige
shopping-portal