Startseite
  • Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

    Rinderragout

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Nur im Rezept-Titel suchen

    Nur im Rezept-Titel suchen

    Eigenschaften

    vegetarisch

    fettarm

    kalorienarm

    schnell

    Ausschluss

    Fleisch

    Meeresfrüchte

    Milch + Milchprodukte

    Fisch

    Alkohol

    Nüsse

    Rinderragout

    Rinderragout (Quelle: TLC Fotostudio)

    Fackelträger Verlag GmbH, Foto: TLC Fotostudio

    Summary

    Zubereitungszeit:30 Minuten Schwierigkeit:Einfach
    Kalorien:392 kcal / Portion
    User-Wertung:

    Bewertung gespeichert

    75623922
    Information zur User-Bewertung der Rezepte

    Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

    Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

    • Zutaten

       für
    • Portionen

    Zubereitung Rinderragout

    1. Das Rindfleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Das Zitronengras schälen und in Ringe schneiden. Diese mit dem Messer zerdrücken. Die Chilis putzen, waschen, entkernen und hacken. Die Fleischwürfel in einer Marinade aus Zitronengras, Chilis, den Gewürzen und Nuoc Mam einlegen und etwa 1 Stunde durchziehen lassen.
    2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.
    3. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und abtupfen. 3 El Öl in einer tiefen Pfanne oder dem Wok erhitzen und die Fleischwürfel darin unter Rühren etwa 3 Minuten braten. Herausnehmen und warm stellen.
    4. Restliches Öl in den Wok geben und Zwiebeln mit Knoblauch darin glasig dünsten. Tomatenmark und Sternanis einrühren und kurz erhitzen.
    5. Etwa 1 l Wasser angießen, das Fleisch hinzufügen und abgedeckt etwa 1 Stunde im Wok köcheln. Abschmecken und mit Reis servieren.

    INFO: Sternanis ist die Frucht eines immergrünen Baumes oder Strauches, der in China, Vietnam und auf Sumatra heimisch ist. Er kann bis zu 18 m hoch werden. Die sternförmigen Früchte entwickeln sich aus den weißen Blüten. In Asien wird Sternanis zum Würzen von Fleisch und Geflügel verwendet. In indischen Gewürzmischungen ist Sternanis ebenfalls vorhanden. Sternanis enthält viele Aromastoffe, die auch bei Husten und Magenbeschwerden wirksam sind.

    Brenn- und Nährwerte pro Portion*

    Brennwert: 392 kcal / 1641 kJEiweiß: 40 gKohlenhydrate: 7 gFett: 22 g

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail

    Weitere Rezeptideen

    Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
    Rezeptbild: Wildente mit Orangensauce (Quelle: TLC Fotostudio)

    Wildente mit Orangensauce

    Braten / Fleischgericht 5.00 (2) 30 Min. Einfach
    Rezeptbild: Martins-Wildgans mit Kürbis-Hack-Füllung (Quelle: TLC Fotostudio)

    Martins-Wildgans mit Kürbis-Hack-Füllung

    Braten / Fleischgericht 5.00 (1) 30 Min. Mittel
    Rezeptbild: Straußen-Satey mit Erdnuss-Sauce (Quelle: TLC Fotostudio)

    Straußen-Satey mit Erdnuss-Sauce

    Braten / Fleischgericht 4.67 (3) 35 Min. Mittel
    Rezeptbild: Rehsteak mit Feigen (Quelle: TLC Fotostudio)

    Rehsteak mit Feigen

    Braten / Fleischgericht 4.50 (4) 30 Min. Einfach
    Rezeptbild: Hasenfilet in Mangoldmantel (Quelle: TLC Fotostudio)

    Hasenfilet in Mangoldmantel

    Braten / Fleischgericht 4.44 (9) 20 Min. Einfach
    Rezeptbild: Kalbsvögele (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

    Kalbsvögele

    Braten / Fleischgericht 4.40 (5) 65 Min. Mittel
    Rezeptbild: Schweinesteaks mit Avocado-Mango-Salsa (Quelle: TLC Fotostudio)

    Schweinesteaks mit Avocado-Mango-Salsa

    Braten / Fleischgericht 4.39 (18) 35 Min. Mittel
    Rezeptbild: Safran-Reis mit Lamm und Kürbis (Quelle: TLC Fotostudio)

    Safran-Reis mit Lamm und Kürbis

    Braten / Fleischgericht 4.38 (8) 60 Min. Einfach
    Rezeptbild: Lammschulter in Kräuterkruste (Quelle: TLC Fotostudio)

    Lammschulter in Kräuterkruste

    Braten / Fleischgericht 4.38 (13) 40 Min. Mittel
    Rezeptbild: Lamm-Biryani (Quelle: TLC Fotostudio)

    Lamm-Biryani

    Braten / Fleischgericht 4.33 (3) 60 Min. Einfach
    Anzeige


    Anzeige
    shopping-portal