Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Rinderrouladen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Rinderrouladen

Rinderrouladen (Quelle: TLC Fotostudio)

Fackelträger Verlag GmbH, Foto: TLC Fotostudio

Summary

Zubereitungszeit:30 Minuten Schwierigkeit:Mittel
Kalorien:310 kcal / Portion
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75623958
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
2 Zwiebeln 4 Cornichons 4 Rinderrouladen Rinderrouladen (à 150 g) 3 TL Senf mittelscharfer Senf 4 Scheibe Schinken roher Schinken 0 Salz 0 Pfeffer schwarzer Pfeffer 1 Stange Lauch 2 Möhren 0.25 Sellerie Knolle Sellerie 3 EL Sonnenblumenöl 3 EL Mehl 300 ml Fleischbrühe 100 ml Rotwein trockener Rotwein 1 TL Majoran getrockneter Majoran

Zubereitung Rinderrouladen

  1. Die Zwiebeln abziehen und sehr fein hacken, die Hälfte für später beiseitestellen. Die Cornichons zunächst längs in Scheiben und dann in kleine Würfel schneiden. Die Rouladen mit Senf bestreichen, mit jeweils 1 Scheibe Schinken belegen, die Zwiebeln und die Cornichons darauf verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Roulade aufrollen, mit Küchengarn binden oder mit Rouladenklammern feststecken.
  2. Den Lauch längs halbieren, die Stange auffächern und unter fließendem Wasser auswaschen. Dann den Lauch quer in Streifen schneiden. Die Möhren waschen, Wurzel- und Blattansätze wegschneiden und mit einem Sparschäler schälen. Die Möhren zuerst längs in Streifen schneiden und dann würfeln. Den Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Das Öl in einem Schmortopf erhitzen, die Rouladen von allen Seiten darin anbraten und herausnehmen. Nun die restlichen Zwiebelwürfel mit dem Gemüse im Bratfett einige Minuten anschwitzen, dann die Rouladen wieder hineinsetzen und mit 1 El Mehl bestäuben. Mit der Fleischbrühe und dem Rotwein ablöschen und die Rouladen zugedeckt ca. 1 Stunde schmoren lassen.
  4. Die Rouladen aus dem Bratsaft nehmen, mit Alufolie abdecken und im auf 50 °C vorgewärmten Ofen warm halten. Den Bratensatz durch ein feines Sieb streichen, in einen kleinen Topf geben und etwas einkochen lassen. Dann das restliche Mehl mit etwas kaltem Wasser anrühren und in den kochenden Bratenansatz einrühren. Aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und etwas Majoran abschmecken.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: 310 kcal / 1298 kJEiweiß: 33 gKohlenhydrate: 8 gFett: 14 g

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Rezeptbild: Wildhacktorte (Quelle: TLC Fotostudio)

Wildhacktorte

Braten / Fleischgericht 5.00 (1) 20 Min. Einfach
Rezeptbild: Wildente mit Orangensauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Wildente mit Orangensauce

Braten / Fleischgericht 5.00 (1) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Martins-Wildgans mit Kürbis-Hack-Füllung (Quelle: TLC Fotostudio)

Martins-Wildgans mit Kürbis-Hack-Füllung

Braten / Fleischgericht 5.00 (1) 30 Min. Mittel
Rezeptbild: Rehsteak mit Feigen (Quelle: TLC Fotostudio)

Rehsteak mit Feigen

Braten / Fleischgericht 5.00 (1) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Gebratene Bauernente (Quelle: TLC Fotostudio)

Gebratene Bauernente

Braten / Fleischgericht 5.00 (1) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Wildentenbrust mit grünem Spargel (Quelle: TLC Fotostudio)

Wildentenbrust mit grünem Spargel

Braten / Fleischgericht 5.00 (3) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Lammschulter in Kräuterkruste (Quelle: TLC Fotostudio)

Lammschulter in Kräuterkruste

Braten / Fleischgericht 4.71 (7) 40 Min. Mittel
Rezeptbild: Cevapcici mit Zaziki (Quelle: TLC Fotostudio)

Cevapcici mit Zaziki

Braten / Fleischgericht 4.67 (3) 20 Min. Einfach
Rezeptbild: Kalbsvögele (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Kalbsvögele

Braten / Fleischgericht 4.50 (4) 65 Min. Mittel
Rezeptbild: Straußen-Satey mit Erdnuss-Sauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Straußen-Satey mit Erdnuss-Sauce

Braten / Fleischgericht 4.50 (2) 35 Min. Mittel
Gesundheit 
Hilft Hühnersuppe wirklich bei Erkältung?

Warum Omas Rezept tatsächlich hält, was es verspricht. mehr

Anzeige
Rezept des Tages 
Rustikale Spezialität aus Bayern: Kohlsuppe

Angebratene Bauchspeckwürfel und Zwiebelringe geben der Suppe ein köstliches Aroma. mehr



Anzeige
shopping-portal