Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Thai-Wok mit Hähnchen und Reis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Thai-Wok mit Hähnchen und Reis

Thai-Wok mit Hähnchen und Reis (Quelle: TLC Fotostudio)

NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Summary

Zubereitungszeit:15 Minuten Schwierigkeit:Einfach
Kalorien:380 kcal / Portion
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75625412
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
200 g Basmatireis 0 Salz 1 Stk. Ingwer Ingwer (2 cm lang) 2 Stk. Knoblauchzehen 400 g Hähnchenbrustfilet 3 EL Zitronensaft 3 EL Sojasauce 200 g Zuckerschoten 2 Stk. rote Paprikaschoten 6 Stk. Koriander Zweige Koriander 1 EL Rapsöl 0 schwarzer Pfeffer

Zubereitung Thai-Wok mit Hähnchen und Reis

  1. Den Reis in der doppelten Menge Wasser (400 ml) aufkochen, salzen und nach Packungsangabe in etwa 15 Minuten bissfest garen. Das Wasser sollte nach dem Garen komplett vom Reis aufgesogen sein.
  2. Inzwischen den Ingwer und den Knoblauch schälen und beides fein hacken. Die Hähnchenbrustfilets unter kaltem Wasser abbrausen und trocken tupfen. Das Fleisch in dünne Streifen schneiden und mit Ingwer, Knoblauch, Zitronensaft und Sojasauce vermengen.
  3. Die Zuckerschoten waschen und trocken tupfen. Die Enden entfernen und die Schoten halbieren oder dritteln. Etwas gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Schoten darin 3 Minuten garen, auf ein Sieb geben und mit kaltem Wasser kurz abschrecken.
  4. Die Paprika waschen, halbieren, Stielansätze herausschneiden, Trennwände und Kerne herauslösen und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Den Koriander waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Die Blättchen von den Stielen zupfen und mit einem großen Küchenmesser fein hacken.
  5. Das Öl in einem Wok oder einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, das Fleisch mit der Marinade unter Rühren darin von allen Seiten goldbraun braten. Zuckerschoten und Paprika hinzugeben und alles weitere 3 Minuten braten. Zum Schluss den Reis unterheben und das Ganze mit Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken.

Warenkunde: Reis lässt sich vorkochen, oder Sie können auch Reste vom Vortag verwenden. Falls Sie keine Lust auf Reis haben, probieren Sie das Rezept doch einmal mit Glasnudeln aus. So ist es ruck zuck gekocht und schmeckt auch prima! Variation Versuchen Sie das Gericht auch einmal mit eingelegtem Tofu statt des Hähnchens. Da kommen nicht nur Vegetarier zum Zug, sondern auch Feinschmecker der asiatischen Küche.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: 380 kcal / 1591 kJEiweiß: 31 gKohlenhydrate: 53 gFett: 5 g

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Rezeptbild: Dorade in grüner Currysauce (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln)

Dorade in grüner Currysauce

Wok 4.25 (8) 50 Min. Einfach
Rezeptbild: Reisnudeln mit Tofucurry, Erbsen und Kirschtomaten (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln)

Reisnudeln mit Tofucurry, Erbsen und Kirschtomaten

Wok 4.10 (10) 40 Min. Einfach
Rezeptbild: Auberginen in Joghurtsauce (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln)

Auberginen in Joghurtsauce

Wok 4.00 (4) 70 Min. Einfach
Rezeptbild: Calamari mit Glasnudeln (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln)

Calamari mit Glasnudeln

Wok 4.00 (1) 50 Min. Einfach
Rezeptbild: Auberginen-Zuckerschoten-Curry (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln)

Auberginen-Zuckerschoten-Curry

Wok 4.00 (10) 45 Min. Einfach
Thinkstock by Getty-Images (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Gebratener Reis mit Meeresfrüchten

Wok 3.82 (11) 45 Min. Mittel
Thinkstock by Getty-Images (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Gebratene Gambas mit Sojasauce und Zitronengras

Wok 3.75 (4) 20 Min. Einfach
Rezeptbild: Gedämpfte Reisbällchen auf Koriander und Ingwer (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln)

Gedämpfte Reisbällchen auf Koriander und Ingwer

Wok 3.67 (3) 50 Min. Mittel
Thinkstock by Getty-Images (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Putenbruststreifen mit Zimt, Sternanis und Spinat

Wok 3.66 (32) 40 Min. Einfach
Rezeptbild: Entenpfanne mit buntem Gemüse (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln)

Entenpfanne mit buntem Gemüse

Wok 3.57 (14) 55 Min. Einfach
Unkompliziert und lecker 
Beliebter Rezeptklassiker: Kartoffelgratin

Das Besondere am Gericht ist die Kruste, diese muss goldbraun und knusprig sein.  mehr

Anzeige
Rezept des Tages 
Zwiebelröllchen mit Schinken-Pilz-Füllung

Die gekochten Zwiebeln werden gefüllt und zusätzlich im Ofen überbacken. mehr



Anzeige
shopping-portal