Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Polenta mit Mangold

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Polenta mit Mangold

Polenta mit Mangold (Quelle: TLC Fotostudio)

NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Summary

Zubereitungszeit:20 Minuten Schwierigkeit:Einfach
Kalorien:375 kcal / Portion
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75625428
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
275 g Maisgrieß 625 ml Gemüsebrühe 0 Salz 1 Stk. Zwiebel 500 g Mangold 0.5 Bund Petersilie 2 EL Olivenöl 50 ml Weißwein 0 Pfeffer 0 Muskatnuss geriebene Muskatnuss 50 g Butter

Zubereitung Polenta mit Mangold

  1. Aus Maisgrieß, Brühe und Salz eine Polenta herstellen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Mangold putzen, die dicken Blattrippen herausschneiden. Mangold und Petersilie waschen und abtropfen lassen. Den Mangold in Streifen, seine Blattrippen und Stiele in dünne Scheiben schneiden, die Petersilie hacken.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig schmoren. Mangold zugeben und unter Rühren 5–7 Minuten schmoren. Den Wein angießen und weitere 3 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  3. Die Polenta in Stücke schneiden und in heißer Butter goldgelb braten. Den Mangold mit Polenta servieren.

Polenta: In einem großen Topf 625 ml Gemüsebrühe mit 1 Prise Salz zum Kochen bringen. 275 g Maisgrieß hineinstreuen und gut unterrühren. Es dürfen keine Klumpen entstehen. Den Grieß bei sehr geringer Temperatur quellen lassen, bis dicker Brei entstanden ist. Anschließend abkühlen lassen. TIPP: Aufgewärmt schmeckt die Polenta am besten. In heißer Butter goldbraun braten.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: 375 kcal / 1570 kJEiweiß: 10 gKohlenhydrate: 58 gFett: 10 g

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Rezeptbild: Torteletts mit Rindfleischsalat (Quelle: TLC Fotostudio)

Torteletts mit Rindfleischsalat

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 40 Min. Mittel
Rezeptbild: Chumaki-Sushi (Quelle: NGV mbH)

Chumaki-Sushi

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 45 Min. Schwer
Rezeptbild: Date-Maki-Sushi - Variante Meeresfrüchte (Quelle: TLC Fotostudio)

Date-Maki-Sushi - Variante Meeresfrüchte

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 45 Min. Schwer
Rezeptbild: Chankin-Sushi (Quelle: TLC Fotostudio)

Chankin-Sushi

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 40 Min. Mittel
Rezeptbild: Tazuna-Sushi (Quelle: TLC Fotostudio)

Tazuna-Sushi

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 40 Min. Schwer
Rezeptbild: Thunfischspieße mit Chermoula (Quelle: TLC Fotostudio)

Thunfischspieße mit Chermoula

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 40 Min. Einfach
Rezeptbild: Gefüllte Steinpilze (Quelle: NGV mbH)

Gefüllte Steinpilze

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 20 Min. Einfach
Rezeptbild: Kürbisecken mit Pesto (Quelle: TLC Fotostudio)

Kürbisecken mit Pesto

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Tintenfisch auf weißen Bohnen (Quelle: TLC Fotostudio)

Tintenfisch auf weißen Bohnen

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 25 Min. Einfach
Rezeptbild: Falafel (Quelle: NGV mbH)

Falafel

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 15 Min. Einfach
Unkompliziert und lecker 
Beliebter Rezeptklassiker: Kartoffelgratin

Das Besondere am Gericht ist die Kruste, diese muss goldbraun und knusprig sein.  mehr

Anzeige
Rezept des Tages 
Köstliche Grillbeilage: Gefülltes Ciabatta

Das Brot wird mit Tomaten, Mozzarella und Basilikum gefüllt und dann gegrillt. mehr



Anzeige
shopping-portal