Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Karpfen blau

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Karpfen blau

Karpfen blau (Quelle: TLC Fotostudio)

NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Summary

Zubereitungszeit:25 Minuten Schwierigkeit:Einfach
Kalorien:280 kcal / Portion
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75625560
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
2 EL Salz 2 Stk. Zwiebeln 0.5 Stk. Möhre 1 Stängel Petersilie 0.333333 Stange Lauch 1 Stk. Knollensellerie Knollensellerie (kleines Stück) 1 TL Wacholderbeeren 1 TL Pfefferkörner schwarze Pfefferkörner 3 Stk. Lorbeerblätter 1 Stk. Karpfen Karpfen (ca. 1 kg) 3 Stk. Kartoffeln große Kartoffeln 250 ml Weißweinessig

Zubereitung Karpfen blau

  1. Die äußere Schleimschicht darf beim Karpfen nicht verletzt sein, sonst wird er nicht richtig blau.
  2. 3 l Wasser salzen und zum Kochen bringen. Die Zwiebeln schälen und vierteln, die Möhre schälen, die Petersilie waschen und trocken schütteln, den Lauch putzen und waschen, den Sellerie schälen. Das Gemüse, die Wacholderbeeren, Pfefferkörner und Lorbeerblätter ins kochende Wasser geben.
  3. Den Karpfen vorsichtig von innen und außen mit Wasser abspülen. Kartoffeln mit Schale waschen. Die Kartoffeln auf einer Seite anschneiden, sodass eine glatte Fläche entsteht. Eine Kartoffel in den Bauchraum des Karpfens geben und den Fisch in einen Topf stellen. Den Fisch mit den anderen beiden Kartoffeln stabilisieren.
  4. Den Weißweinessig erhitzen und über den Karpfen gießen. Anschließend den leicht köchelnden Gemüsesud über den Fisch mit dem Essig geben und bei mäßiger Temperatur ca. 20 Minuten ziehen lassen. Der Karpfen ist gar, wenn man die Rückenflosse leicht herausziehen kann. Dazu passen Petersilienkartoffeln, Buttersauce, Meerrettich und ein grüner Salat.

Tipp: Damit der Karpfen nach dem Übergießen mit Essig blau wird, muss die Schleimsicht des Fisches intakt sein.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: 280 kcal / 1172 kJEiweiß: 41 gKohlenhydrate: 1 gFett: 1 g

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Rezeptbild: Sashimi mit Thunfisch und Zander (Quelle: TLC Fotostudio)

Sashimi mit Thunfisch und Zander

Fisch 5.00 (5) 20 Min. Einfach
Thinkstock by Getty-Images (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Radieschen mit Rucola und Jakobsmuscheln

Fisch 5.00 (1) 50 Min. Mittel
Rezeptbild: Edelmaräne in Salzkruste mit Meerrettichschaum (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Edelmaräne in Salzkruste mit Meerrettichschaum

Fisch 5.00 (1) 45 Min. Schwer
Rezeptbild: Merlanfilet mit Salsa Verde (Quelle: Fackelträger Verlag GmbH)

Merlanfilet mit Salsa Verde

Fisch 5.00 (2) 40 Min. Einfach
Rezeptbild: Karpfenklößchen in Kräutersauce (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Karpfenklößchen in Kräutersauce

Fisch 4.75 (8) 30 Min. Mittel
Rezeptbild: Date-Maki-Sushi - Variante Thunfisch (Quelle: TLC Fotostudio)

Date-Maki-Sushi - Variante Thunfisch

Fisch 4.67 (3) 45 Min. Schwer
Rezeptbild: Thunfischsteak mit Spinat und Grapefruitbutter (Quelle: Fackelträger Verlag GmbH)

Thunfischsteak mit Spinat und Grapefruitbutter

Fisch 4.67 (9) 50 Min. Mittel
Rezeptbild: Eingelegter Heilbutt (Quelle: TLC Fotostudio)

Eingelegter Heilbutt

Fisch 4.50 (2) 0 Min. Mittel
Rezeptbild: Rotbarben in Orangensauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Rotbarben in Orangensauce

Fisch 4.50 (2) 50 Min. Einfach
Rezeptbild: Tomaten- und Paprika-Sushi (Quelle: TLC Fotostudio)

Tomaten- und Paprika-Sushi

Fisch 4.50 (2) 40 Min. Einfach
Unkompliziert und lecker 
Beliebter Rezeptklassiker: Kartoffelgratin

Das Besondere am Gericht ist die Kruste, diese muss goldbraun und knusprig sein.  mehr

Anzeige
Rezept des Tages 
Beliebter Klassiker: Grieß-Käsekuchen

Die Käsecreme kommt bei diesem Kuchen auf einen Mürbeteigboden. mehr



Anzeige
shopping-portal