Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Käse-Spätzle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Käse-Spätzle

Käse-Spätzle (Quelle: TLC Fotostudio)

NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Summary

Zubereitungszeit:35 Minuten Schwierigkeit:Einfach
Kalorien:577 kcal / Portion
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75625706
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
500 g Weizenmehl 4 Stk. Eier 1 TL Meersalz 1 Msp. Muskat 0 Pfeffer 70 g Butter 0 Mineralwasser 2 Stk. Zwiebeln große Zwiebeln 400 g Emmentaler Emmentaler oder Bergkäse

Zubereitung Käse-Spätzle

  1. Den Backofen auf 80 °C vorheizen. Mehl, Eier, 1 Prise Salz, Muskat, Pfeffer und 50 g Butter zu einem Teig verkneten, anschließend so viel Mineralwasser unterrühren, bis der Spätzleteig elastisch ist und Blasen wirft. Der Spätzleteig sollte dickflüssig sein und langsam vom Löffel fließen. Teig 15 Minuten ruhen lassen. Inzwischen die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, den Käse reiben.
  2. Salzwasser aufkochen und die Temperatur so weit herunterschalten, bis das Wasser nur noch leicht siedet. Den Spätzleteig portionsweise durch die Spätzlepresse in das Wasser geben.
  3. Wenn die Spätzle an der Oberfläche schwimmen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen und abtropfen lassen. Anschließend in eine Schüssel geben und sofort mit etwas Käse bestreuen, mit Pfeffer würzen und im vorgeheizten Ofen warm stellen. Dann die nächste Portion Spätzle garen und ebenso verfahren, bis der Teig verbraucht ist. Die letzte Schicht mit dem restlichen Käse bestreuen.
  4. Die restliche Butter auf kleiner Flamme in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin goldbraun rösten. Käsespätzle aus dem Ofen nehmen, mit den Zwiebeln garnieren und servieren. Dazu passt gemischter oder grüner Salat.

Unser Variationstipp: Variieren Sie die Spätzle doch einmal mit Kürbis. 400 g Kürbis in Spalten teilen. Kerne entfernen und Kürbisschnitze in Stücke schneiden. In 250 ml Wasser mit 2 Tl Instant-Brühe aufkochen und 20 Minuten weich dünsten. Mit dem Zauberstab pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abkühlen lassen. Anschließend mit 300 g Mehl und 4 Eiern zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Anschließend so viel Mineralwasser unterrühren, bis der Spätzleteig elastisch ist und Blasen wirft. Wie oben beschrieben verarbeiten.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: 577 kcal / 2416 kJEiweiß: 37 gKohlenhydrate: 2 gFett: 47 g

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Thinkstock by Getty-Images (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Basilikumbandnudeln mit Bolognese-Specksoße

Nudeln / Pasta 4.00 (4) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Tortelloni mit Bohnen (Quelle: TLC Fotostudio)

Tortelloni mit Bohnen

Nudeln / Pasta 4.00 (6) 100 Min. Mittel
Rezeptbild: Ravioli mit Käsesauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Ravioli mit Käsesauce

Nudeln / Pasta 3.94 (36) 45 Min. Mittel
Thinkstock by Getty-Images (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Spaghetti Bolognese mit Zucchinistückchen

Nudeln / Pasta 3.89 (27) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Pasta mit Kaninchen (Quelle: TLC Fotostudio)

Pasta mit Kaninchen

Nudeln / Pasta 3.87 (15) 30 Min. Schwer
Rezeptbild: Kürbisravioli (Quelle: Privat)

Kürbisravioli

Nudeln / Pasta 3.86 (14) 60 Min. Mittel
Rezeptbild: Makkaroni mit Pfifferlingsauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Makkaroni mit Pfifferlingsauce

Nudeln / Pasta 3.83 (104) 25 Min. Einfach
Thinkstock by Getty-Images (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Grüne Nudeln mit Lachs

Nudeln / Pasta 3.83 (92) 30 Min. Einfach
Thinkstock by Getty-Images (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Schinken-Käsenudeln mit Röstzwiebeln

Nudeln / Pasta 3.82 (169) 25 Min. Einfach
Rezeptbild: Tagliatelle mit Pilzsauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Tagliatelle mit Pilzsauce

Nudeln / Pasta 3.76 (41) 30 Min. Einfach
Unkompliziert und lecker 
Beliebter Rezeptklassiker: Kartoffelgratin

Das Besondere am Gericht ist die Kruste, diese muss goldbraun und knusprig sein.  mehr

Anzeige
Rezept des Tages 
Köstliche Grillbeilage: Gefülltes Ciabatta

Das Brot wird mit Tomaten, Mozzarella und Basilikum gefüllt und dann gegrillt. mehr



Anzeige
shopping-portal