Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Leichtes Bärlauchsüppchen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Leichtes Bärlauchsüppchen

Leichtes Bärlauchsüppchen (Quelle: NGV mbH)

NGV mbH, Foto: NGV mbH

Summary

Zubereitungszeit:15 Minuten Schwierigkeit:Einfach
Kalorien:302 kcal / Portion
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75626228
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
  • 100100 g Schalotten Schalotten
  • 11 Knoblauchzehen Knoblauchzehen
  • 150150 g Kartoffeln Kartoffeln
  • 11 EL Butter Butter
  • 500500 ml Gemüsebrühe Gemüsebrühe
  • 150150 g Sahne Sahne
  • Salz Salz
  • Pfeffer Pfeffer
  • 11 Prise Muskat Muskat
  • 125125 g Bärlauch Bärlauch
  • 11 Zitronensaft Spritzer Zitronensaft
  • 22 EL Pinienkerne Pinienkerne
Zum Beenden die Nachricht „Stop“ senden. Datenschutzhinweis

Zubereitung Leichtes Bärlauchsüppchen

  1. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden.
  2. Die Butter in einem Topf bei mittlerer Temperatur zerlassen und Schalotten, Knoblauch und Kartoffeln darin unter Rühren 5-8 Minuten andünsten. Mit der Gemüsebrühe und der Sahne ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Suppe bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit Bärlauch waschen, putzen, abtropfen lassen. Den Bärlauch dann in feine, kleine Streifen schneiden. Drei Viertel des Bärlauchs in die Suppe geben und die Zutaten fein pürieren. Mit Zitronensaft und Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe einige Minuten rösten. Die Suppe anrichten und mit Bärlauchstreifen und Pinienkernen bestreuen.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: 302 kcal / 1264 kJEiweiß: 4 gKohlenhydrate: 12 gFett: 23 g

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Rezeptbild: Bratnockerlsuppe (Quelle: Apollo Medien GmbH)

Bratnockerlsuppe

Suppen / Eintöpfe 5.00 (3) 15 Min. Einfach
Rezeptbild: Gemüse in Riesling (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Gemüse in Riesling

Suppen / Eintöpfe 4.25 (48) 40 Min. Einfach
Rezeptbild: Gekühlte Birnen-Curry-Suppe (Quelle: TLC Fotostudio)

Gekühlte Birnen-Curry-Suppe

Suppen / Eintöpfe 4.12 (69) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Pfifferlingssuppe mit knuspriger Haube (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Pfifferlingssuppe mit knuspriger Haube

Suppen / Eintöpfe 4.00 (23) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Spargelcremesuppe (Quelle: TLC Fotostudio)

Spargelcremesuppe

Suppen / Eintöpfe 3.90 (87) 45 Min. Einfach
Rezeptbild: Speckknödelsuppe (Quelle: TLC Fotostudio)

Speckknödelsuppe

Suppen / Eintöpfe 3.90 (39) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Kartoffelschaumsuppe mit Steinpilzen (Quelle: TLC Fotostudio)

Kartoffelschaumsuppe mit Steinpilzen

Suppen / Eintöpfe 3.80 (45) 40 Min. Einfach
Rezeptbild: Französische Zwiebelsuppe (Quelle: TLC Fotostudio)

Französische Zwiebelsuppe

Suppen / Eintöpfe 3.79 (34) 60 Min. Einfach
Rezeptbild: Geschmorte Linsen (Quelle: TLC Fotostudio)

Geschmorte Linsen

Suppen / Eintöpfe 3.77 (57) 25 Min. Einfach
Thinkstock by Getty-Images (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Kohlrabi-Gemüsesuppe

Suppen / Eintöpfe 3.76 (38) 30 Min. Einfach
Anzeige


Anzeige
shopping-portal