Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

T-Bone-Steaks mit Bulgursalat

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

T-Bone-Steaks mit Bulgursalat

T-Bone-Steaks mit Bulgursalat (Quelle: TLC Fotostudio)

NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Summary

Zubereitungszeit:40 Minuten Schwierigkeit:Mittel
Kalorien:1135 kcal / Portion
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75628752
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
  • Für den Bulgursalat: Für den Bulgursalat:
  • 150150 g Bulgur Bulgur
  • Salz Salz
  • 250250 g Kirschtomaten Kirschtomaten
  • 7575 g schwarze Oliven schwarze Oliven ohne Stein
  • 11 rote Zwiebel rote Zwiebel
  • 11 Bund Petersilie glatte Petersilie
  • 22 EL Zitronensaft frisch gepresster Zitronensaft
  • 125125 ml Olivenöl Olivenöl
  • Pfeffer frisch gemahlener Pfeffer
  • Für das Fleisch: Für das Fleisch:
  • 11 Bund Basilikum Basilikum
  • 11 Bund Oregano Oregano
  • 33 Rosmarin Zweige Rosmarin
  • 150150 ml Olivenöl Olivenöl
  • 44 Knoblauchzehen Knoblauchzehen
  • 44 T-Bone-Steaks T-Bone-Steaks (à ca. 500 g)
  • Salz Salz
  • Pfeffer frisch gemahlener Pfeffer
Zum Beenden die Nachricht „Stop“ senden. Datenschutzhinweis

Zubereitung T-Bone-Steaks mit Bulgursalat

  1. Für den Bulgursalat den Bulgur in einem Sieb mit klarem Wasser abspülen, dann in eine Schüssel geben und knapp mit kochendem, leicht gesalzenem Wasser bedecken. Die Schüssel beiseitestellen, bis der Bulgur das Wasser aufgesogen hat und abgekühlt ist.
  2. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen, trocknen, putzen und halbieren. Die Oliven waschen, trocken reiben und halbieren. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trocken schleudern und die Blättchen ebenfalls fein hacken. Alle Zutaten mitsamt dem Zitronensaft und dem Olivenöl unter den Bulgur heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann alles abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten ziehen lassen.
  3. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Für die Steaks die Kräuter waschen und trocken schleudern. Die Blättchen und Nadeln abzupfen und mit 125 ml Olivenöl pürieren. Knoblauch schälen, hacken und unter die Kräutermischung rühren.
  4. Die Steaks salzen und mit dem restlichen Olivenöl einreiben. Eine Grillpfanne erhitzen. Die Steaks von jeder Seite ca. 2 Minuten grillen (sobald die Steaks gewendet sind, die Oberseiten mit dem Kräuteröl bestreichen). Die Steaks aus der Pfanne nehmen und auf das Backblech legen, dabei wenden. Das Kräuteröl auf den Steaks verteilen, pfeffern und die Steaks auf der mittleren Schiene ca. 7 Minuten fertig garen. Dann herausnehmen, in Alufolie wickeln und ca. 5 Minuten ruhen lassen.
  5. Den Bulgursalat nochmals durchmischen und abschmecken. Die Steaks mit dem Sud, der sich in der Alufolie gebildet hat, und dem Bulgursalat servieren.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: 1135 kcal / 4752 kJEiweiß: 61 gKohlenhydrate: 31 gFett: 86 g

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Rezeptbild: Putensteak mit zweierlei Saucen (Quelle: TLC Fotostudio)

Putensteak mit zweierlei Saucen

Braten / Fleischgericht 4.71 (7) 85 Min. Mittel
Rezeptbild: Straußen-Satey mit Erdnuss-Sauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Straußen-Satey mit Erdnuss-Sauce

Braten / Fleischgericht 4.50 (6) 35 Min. Mittel
Rezeptbild: Rumpsteaks mit Mojo verde (Quelle: TLC Fotostudio)

Rumpsteaks mit Mojo verde

Braten / Fleischgericht 4.22 (127) 40 Min. Mittel
Rezeptbild: Hasenfilet in Mangoldmantel (Quelle: TLC Fotostudio)

Hasenfilet in Mangoldmantel

Braten / Fleischgericht 4.20 (10) 20 Min. Einfach
Rezeptbild: Truthahn mit Cranberries (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln (Mitarbeit: Katja Briol))

Truthahn mit Cranberries

Braten / Fleischgericht 4.14 (7) 40 Min. Mittel
Rezeptbild: Wildente mit Orangensauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Wildente mit Orangensauce

Braten / Fleischgericht 4.14 (7) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Putenkeulen in Estragonsauce (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Putenkeulen in Estragonsauce

Braten / Fleischgericht 4.13 (8) 80 Min. Mittel
Rezeptbild: Safran-Reis mit Lamm und Kürbis (Quelle: TLC Fotostudio)

Safran-Reis mit Lamm und Kürbis

Braten / Fleischgericht 4.11 (9) 60 Min. Einfach
Rezeptbild: Schweinebraten mit Füllung (Quelle: TLC Fotostudio)

Schweinebraten mit Füllung

Braten / Fleischgericht 4.11 (19) 25 Min. Einfach
Rezeptbild: Bunte gebratene Filetstreifen (Quelle: TLC Fotostudio)

Bunte gebratene Filetstreifen

Braten / Fleischgericht 4.09 (11) 40 Min. Einfach
Anzeige


Anzeige
shopping-portal