Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken > Rezepte >

Schweinefleisch mit eingelegten Möhren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Schweinefleisch mit eingelegten Möhren

Schweinefleisch mit eingelegten Möhren (Quelle: TLC Fotostudio)

NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Summary

Zubereitungszeit:60 Minuten Schwierigkeit:Mittel
Kalorien:656 kcal / Portion
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75628790
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
  • Fleisch: Für das Fleisch:
  • 33 Rosmarin Zweige Rosmarin
  • 33 Oregano Zweige Oregano
  • 22 Stängel Salbei Salbei
  • 11 Bund Minze Minze
  • 44 Knoblauchzehen Knoblauchzehen
  • 44 Lorbeerblätter Lorbeerblätter
  • 22 TL Pfefferkörner schwarze Pfefferkörner
  • 22 TL Fenchelsamen Fenchelsamen
  • 500500 ml Weißwein Weißwein
  • 100100 ml Weißweinessig Weißweinessig
  • 800800 g Schweinefilet Schweinefilet
  • Fleur de sel Fleur de sel
  • 44 EL Olivenöl Olivenöl
  • Für die Möhren: Für die Möhren:
  • 600600 g Möhren Möhren
  • 22 Knoblauchzehen Knoblauchzehen
  • 11 Bouquet garni Bouquet garni
  • 125125 ml Weißwein Weißwein
  • 125125 ml Weißweinessig Weißweinessig
  • Salz Salz
  • Pfeffer frisch gemahlener Pfeffer
  • 11 EL Zucker Zucker
  • 11 Bund Basilikum Basilikum
Zum Beenden die Nachricht „Stop“ senden. Datenschutzhinweis

Zubereitung Schweinefleisch mit eingelegten Möhren

  1. Für die Fleisch-Marinade Rosmarin, Oregano, Salbei und Minze waschen, trocken schütteln und die Blättchen bzw. Nadeln abzupfen. Knoblauch schälen und hacken. Lorbeerblätter zerkleinern. Pfefferkörner und Fenchelsamen in einem Mörser andrücken. Alles mit Wein und Essig in einer ausreichend großen Schüssel verrühren. Das Schweinefleisch waschen, trocken tupfen, parieren und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. In die Marinade legen und abgedeckt im Kühlschrank 1–2 Tage ruhen lassen.
  2. Die Möhren waschen, schälen, putzen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Die Kräuter des Bouquets garni waschen, trocken schütteln und die Blättchen bzw. Nadeln abzupfen. Weißwein und Essig aufkochen. Möhren, Knoblauch und Kräuter zugeben. Alles salzen, pfeffern und den Zucker unterrühren. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten bissfest garen. Die Möhren im Sud abkühlen lassen, dann die Möhrenstücke herausfischen. Den Sud passieren und die Möhren mit dem klaren Sud übergießen. Ebenfalls abgedeckt im Kühlschrank 1–2 Tage marinieren lassen.
  3. Zum Fertigstellen das Basilikum waschen, trocken tupfen und die Blättchen in Streifen schneiden. Die Möhren auf Zimmertemperatur bringen, in ein Sieb abgießen und mit dem Basilikum bestreut anrichten.
  4. Das Fleisch aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und mit Fleur de Sel salzen. Das Olivenöl in zwei Pfannen erhitzen und das Fleisch bei starker Hitze von beiden Seiten je 2 Minuten kräftig braten. Das Fleisch mit den Möhren servieren. Dazu passt knuspriges Weißbrot.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: 656 kcal / 2747 kJEiweiß: 51 gKohlenhydrate: 6 gFett: 47 g

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Rezeptbild: Putensteak mit zweierlei Saucen (Quelle: TLC Fotostudio)

Putensteak mit zweierlei Saucen

Braten / Fleischgericht 4.50 (8) 85 Min. Mittel
Rezeptbild: Straußen-Satey mit Erdnuss-Sauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Straußen-Satey mit Erdnuss-Sauce

Braten / Fleischgericht 4.50 (6) 35 Min. Mittel
Rezeptbild: Rumpsteaks mit Mojo verde (Quelle: TLC Fotostudio)

Rumpsteaks mit Mojo verde

Braten / Fleischgericht 4.21 (128) 40 Min. Mittel
Rezeptbild: Hasenfilet in Mangoldmantel (Quelle: TLC Fotostudio)

Hasenfilet in Mangoldmantel

Braten / Fleischgericht 4.20 (10) 20 Min. Einfach
Rezeptbild: Truthahn mit Cranberries (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln (Mitarbeit: Katja Briol))

Truthahn mit Cranberries

Braten / Fleischgericht 4.14 (7) 40 Min. Mittel
Rezeptbild: Wildente mit Orangensauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Wildente mit Orangensauce

Braten / Fleischgericht 4.13 (8) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Safran-Reis mit Lamm und Kürbis (Quelle: TLC Fotostudio)

Safran-Reis mit Lamm und Kürbis

Braten / Fleischgericht 4.10 (10) 60 Min. Einfach
Rezeptbild: Bunte gebratene Filetstreifen (Quelle: TLC Fotostudio)

Bunte gebratene Filetstreifen

Braten / Fleischgericht 4.09 (11) 40 Min. Einfach
Rezeptbild: Schweinesteaks mit Avocado-Mango-Salsa (Quelle: TLC Fotostudio)

Schweinesteaks mit Avocado-Mango-Salsa

Braten / Fleischgericht 4.08 (24) 35 Min. Mittel
Rezeptbild: Freiberger Rostbraten (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Freiberger Rostbraten

Braten / Fleischgericht 4.08 (12) 25 Min. Mittel
Anzeige


Anzeige
shopping-portal