Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Beauty > Frisuren >

Strähnen: Techniken und Methoden für tolle Strähnchen

...

Frisur

Diese Techniken zaubern Strähnen ins Haar

06.01.2011, 18:05 Uhr | ali, t-online.de

Strähnen: Techniken und Methoden für tolle Strähnchen. Strähnchen: Diese Techniken gibt es. (Foto: imago)

Foliensträhnchen verleihen der Frisur das gewisse Etwas. (Foto: imago)

 

Ob Highlights, Low Lights oder Multi Color: Strähnchen sind nach wie vor in der Haarmode angesagt. Es ist aufwendig und nicht ganz einfach, sich die seidig wirkenden Haarfäden selbst zu machen. Und dann bleibt noch die Frage zu klären, welche Methode für das gewünschte Ergebnis die richtige ist? Kammersträhnen, Haubentechnik oder Freestyle? Ob leuchtend rote Kontraste oder blonde Akzente - wir erklären Ihnen, welche Technik zum gewünschten Ergebnis führt.

Strähnentechniken - Welche Methoden gibt es?


Um zu schönen Strähnen zu kommen, gibt es verschiedene Varianten, die Farbe aufs Haar zu bringen. Eine Methode ist das Auftragen der Farbe mit einem Kamm. Diese Technik ist besonders für kurze und stufig geschnittene Haare geeignet. Dabei wird nur die Kammspitze in die Farbe getaucht und dann in Fallrichtung in das nasse Haar aufgetragen. Will man den gesamten Haarschopf damit verschönern, sollte in mehreren Lagen gearbeitet werden - und zwar vom Nacken zum Oberkopf. Mit Hilfe von Kammsträhnen werden entweder nur einzelne Haarsträhnen platziert oder über den Kopf gleichmäßig verteilt. Die Methode ist relativ schnell. Voraussetzung für ein gutes Ergebnis sind jedoch Geschicklichkeit und eine saubere Arbeitsweise. Gearbeitet werden kann mit Haarfarbe oder mit Blondiermitteln. Ergebnis sind Ton-in-Ton-Effekte, starke Kontraste oder Highlights.

Frisuren Video
Frisuren-Tipps vom Profi

Die Hairstylistin Martina Acht gibt Frisiertipps.

Colourboard-Technik: Foliensträhnen sorgen für vielfarbigen Look

Die Folientechnik ist die variantenreichste Art, Strähnen auf das Haar zu zaubern. Die Zielfrisur bestimmt die Ausführung: Um die gewünschten Effekte zu erreichen, wird die zu färbende Strähne abgeteilt, mit Farbbrei bestrichen und in zugeschnittene Alu- oder Plastikfolie verpackt. Das soll verhindern, dass auf die restlichen Haare Farbe übertragen wird. Die Folientechnik hat den Vorteil, dass mehrere Farben über den Kopf verteilt aufgetragen werden können. Daher auch der Name "Colourboard-Technik". Innerhalb einer Folie kann sowohl mit einer als auch mit mehreren Farben vom Ansatz zur Spitze gearbeitet werden, etwa Multicolour oder Ansatz. Wichtig: Bei dieser Methode muss schnell und sauber gearbeitet werden. Auch darf die Farbe nicht aus dem Ansatz der Folie heraustreten. Sonst können sich unerwünschte Farbbalken und Farbflecken bilden. Diese Methode ermöglicht verschiedene Anordnungsmöglichkeiten der Folien. Diese können parallel, sternförmig oder in Zickzackform angeordnet werden, um verschiedene Farbeffekte zu erzielen. Tipp für die Umsetzung: Verschiedene Folienfarben bei verschiedenen Farbbreien verwenden.

Haubentechnik hat Nachteile

Die Haubentechnik eignet sich vor allem für kurze Haare. Jedoch hat diese Methode so ihre Nachteile. Die Strähnen etwa kann man nicht so kontrolliert setzen wie mit Folien. Ein weiterer Nachteil: Beim Nachfärben ist es kaum möglich, die nachgewachsenen Ansätze der erstgefärbten Strähnen zu finden. Nach einigen Färbevorgängen sind kaum noch Strähnchen erkennbar. Denn bei mehrmaliger Anwendung wird das Haar fast vollständig gefärbt. Immer weniger setzen auf diese Technik, da ist sich meist unangenehm an Haar und Kopfhaut anfühlt, wenn die Hakennadel die Haare herauszieht. Allerdings ist diese Methode gut geeignet für Allergiker, da die Kopfhaut mit dem Farbbrei nicht in Berührung kommt.

Freihand-Technik für Strähnchen

Diese Methode, bei welcher der Friseur die Farbe mit einem Pinsel oder einer speziellen Bürste direkt aufs Haar aufträgt, ist zur Zeit wieder richtig angesagt. Die Technik kann als kreatives Zeichnen auf den Haaren beschrieben werden. Neu dabei ist die Zubereitung der Farbe: Vor dem Auftragen dickt der Friseur die Colorationsflüssigkeit mit einem Puder an. Dadurch bekommt sie eine dickflüssige Konsistenz. Der Vorteil: Als Paste lässt sich die Farbe aufs Haar pinseln ohne zu tropfen. Auch ist sie unterschiedlich dick auftragbar und kann so eine Vielzahl von Ton-in-Ton-Schattierungen erzeugen, die sanft ineinander übergehen.

Freestyle-Strähnchen lieber vom Friseur machen lassen

Wenn es allerdings richtig gut werden soll, empfiehlt sich der Gang zum Friseur. Er kann besser auf den individuellen Schnitt der Kundin eingehen. Um einen richtig schönen Effekt zu erzielen, sollten die Haare bei dieser Methode mindestens zehn Zentimeter lang sein. Vorteil: Im Gegensatz zu anderen Methoden muss der Ansatz aber erst nach zwei bis drei Monaten nachgefärbt werden. Denn da die Farbmasse unterschiedlich stark aufgetragen wird, entsteht kein harter Bruch. Dieses freie Colordesign animiert auch die Mode-Laufstege zu besonders bunten Trendfrisuren. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Diese Methode wird auch als Painting, Balliage oder Balyage bezeichnet.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Virales Video 
Nordkorea empört: Kim Jong Un durch Kakao gezogen

Künstler lässt den Machthaber in unangemessenen Posen tanzen. Video

Erotische Bademode 2015 
Freie Sicht auf den Bauchnabel ist out

Die Fashion Week in Miami gibt den neuen Trend vor: Bauchfrei am Pool ist out. mehr

Anzeige 
Mehr hören - mehr Lebensqualität

Moderne und diskrete Hörgeräte schaffen mehr Lebensqualität. mehr

Anzeige 
Abnehmen ohne Jojo-Effekt

Wunschgewicht effektiv und dauerhaft erreichen! Erfolgreich Abnehmen mit dem bodymass concept.

Shopping 
Großer Summer-Sale - tolle Styles bis zu 50 % reduziert

Aktuelle Shirts, Blusen, Röcke & Hosen - jetzt versandkostenfrei bestellen bei GERRY WEBER.

Anzeige


Anzeige