Sie sind hier: Home > Lifestyle > Gesundheit > Ernährung >

Zu viele Vitamine

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zu viele Vitamine

09.06.2010, 08:31 Uhr

Vitaminpillen als Ausgleich für ungesunde Ernährung - das funktioniert nicht. Dennoch schlucken viele Menschen künstliche Vitamine. Nicht nur Sportler und Schwangere, auch Berufstätige, die wenig kochen, greifen gerne zu Nahrungsergänzungsmitteln. Doch während man früher glaubte, Vitamine hätten durchweg positive Wirkungen, weiß man heute, dass zu viele Vitamine schaden. Insbesondere die fettlöslichen Vitamine A und D sowie Beta-Carotin können sich bei Überdosierung im Körper anreichern und Schaden anrichten. Bei Rauchern beispielsweise kann zu viel Beta-Carotin sogar zu einem früheren Tod führen. Eine Untersuchung der Verbraucherzentrale Hamburg zeigte kürzlich: Fast alle Vitaminpräparate sind überdosiert. Also: Lieber zu Obst, Gemüse und Vollkorn greifen anstatt zur Vitaminpille.

Weitere Informationen:

Trax.de: Holunder – Leckeres Mitbringsel aus der Natur

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video



Anzeige
shopping-portal