Startseite
  • Sie sind hier: Home > Lifestyle > Gesundheit >

    Sexualität

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Verhütung: Zwölf Mythen unter der Lupe

    Seite 1 von 12

    Mythos 1: Cola-Spülung nach dem Sex verhindert eine Schwangerschaft

    Das ist falsch. Coa Cola, egal ob als Scheidenspülung oder anders angewendet, kann nicht vor einer Schwangerschaft schützen! Spermien, die sich in einem Glas mit Cola befinden, werden zwar abgetötet. Doch sind sie in der Scheide, dringen die Spermien bereits zehn Minuten nach dem Sex in den Gebärmutterkanal ein. Ausspülen bringt dann nichts mehr.




    © DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016

    Anzeige
    shopping-portal