Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Gesundheit >

Warzen: Ist es eine Alterswarze oder ein Melanom?

...

Hautkrankheiten

Warze oder Melanom? Sieben Warzenarten und ihre Merkmale

30.11.2012, 16:00 Uhr | akl

Warzen: Ist es eine Alterswarze oder ein Melanom?. Alterswarzen ähneln häufig schwarzem Hautkrebs. (Quelle: Herr Dr. Kai Rezai aus Münster, Mitglied im Berufsverband Deutscher Dermatologen e.V.)

Alterswarzen ähneln häufig schwarzem Hautkrebs. (Quelle: Herr Dr. Kai Rezai aus Münster, Mitglied im Berufsverband Deutscher Dermatologen e.V.)

 

Warzen sind gutartige Wucherungen der Haut, die durch Viren verursacht werden. Sie können jede Körperstelle befallen - von den Händen, über den Genitalbereich bis hin zu den Füßen. Besonders gefährdet sind Menschen mit einem schwachen Immunsystem. Aber auch Personen mit schwitzigen, schlecht durchbluteten oder rissigen Händen und Füßen sind häufig betroffen. Wir stellen häufige Warzenarten und ihre Merkmale vor.

Sieben Warzenarten und ihre Merkmale.

Warzen sind sehr ansteckend

Warzen sind zwar gutartig, aber sehr ansteckend. Übertragen werden die Viren über Oberflächen wie Türklinken oder durch direkten Hautkontakt. Auch beim Geschlechtsverkehr können die Viren weitergegeben werden. Diese gelangen über kleine Verletzungen in die Haut. Rund vier Wochen später bildet sich die Wucherung. Wer den Verdacht hat, dass sich bei ihm eine Warze bildet, sollte einen Hautarzt aufsuchen und sich behandeln lassen. Denn viele Warzenarten sind sehr hartnäckig.

Warzen häufig durch humane Papillomaviren ausgelöst

Viele Warzenarten werden durch humane Papillomaviren, kurz HPV, ausgelöst. Die meisten Menschen denken bei diesen Viren zuerst an Gebärmutterhalskrebs. Dennoch muss zwischen den verschiedenen Virustypen unterschieden werden. Während die einen meist für Warzen an Händen und Füßen verantwortlich sind, können Viren vom Typ 16 oder 18 tatsächlich zu Gebärmutterhalskrebs führen.

Pinselwarzen meist am Auge

Hautärzte unterscheiden verschiedene Warzenarten. Eine davon ist die Pinselwarze. Diese entsteht meist bei älteren Menschen. Zu den betroffenen Stellen gehören Augenlid, Lippe, Nase sowie der Hals. Pinselwarzen sind besonders hartnäckig und quälen die Betroffenen häufig mit starkem Juckreiz. Sie sind weiß bis dunkelrosa gefärbt und wachsen häufig stachelförmig in die Höhe.

Dellwarzen sondern Flüssigkeit ab

Dellwarzen hingegen, auch bekannt unter dem Namen Wasserwarze, sind hautfarben, weiß oder transparent. Die stecknadelkopf- bis erbsengroßen Knötchen haben eine kleine Delle mit einer winzigen Öffnung in der Mitte. Diese Warzenart sondert häufig eine dickflüssige, weiße und hoch ansteckende Flüssigkeit ab. Betroffen sind meist Kinder, aber auch Menschen mit einem geschwächten Immunsystem sowie Neurodermitispatienten.

Dornwarzen quälen den Fuß

Dornwarzen bilden sich ausschließlich auf der Fußsohle und wachsen dornartig in die Haut hinein. Diese Spitze entsteht, weil die Warze beim Gehen ständigem Druck ausgesetzt ist. Unbehandelt kann die Wucherung sehr schmerzhaft werden - jeder Schritt wird unangenehm. Dornwarzen haben eine glatte und weiche Oberfläche, die grau-bräunlich gefärbt ist. Zudem zeigen sich in der Warze kleine schwarze Punkte.

Alterswarzen ähneln oft schwarzem Hautkrebs

Alterswarzen, auch seborrhoische Keratose genannt, treten bei fast jedem Menschen im Alter auf. Zu Anfang zeigen sie sich meist durch eine flache Erhebung. Später werden sie größer und die Hautverdickungen wirken warzig. Mit den Viruswarzen haben sie allerdings nichts zu tun und auch ansteckend sind die gutartigen, oft stark pigmentierten Gewebsvermehrungen nicht. Die Einfärbungen gehen von hellbraunen Tönen bis hin zu grau-gelblicher oder schmutzig-grauschwarzer Färbung.

Aufgrund ihrer Größe und Farbe ist es auch für Ärzte oftmals schwierig, Alterswarzen von schwarzem Hautkrebs zu unterscheiden. Um sicher zu gehen, raten viele Ärzte, die Alterswarzen entfernen zu lassen. Das gilt auch, wenn sie sich an einer Stelle gebildet haben, an der sie durch die Reibung von Kleidung gereizt werden. Sie beginnen dann häufig zu bluten. Aber auch, wer aus optischen Gründen die Warzen als störend empfindet, kann sie entfernen lassen.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
"Ice Bucket Challenge" 
Eisdusche auf einem Pferd ist wohl nicht die beste Idee

Die Reiterin hat sich etwas Besonderes ausgedacht, doch dabei spielt das Pferd nicht mit. Video

Stürmische Naturgewalt 
Riesige Wellen ziehen Haus ins Meer

Der Hurrikan Marie wütet und tobt an der südkalifornischen Küste. mehr

Anzeige 
Mehr hören - mehr Lebensqualität

Moderne und diskrete Hörgeräte schaffen mehr Lebensqualität. mehr

Anzeige 
Abnehmen ohne Jojo-Effekt

Wunschgewicht effektiv und dauerhaft erreichen! Erfolgreich Abnehmen mit dem bodymass concept.

Shopping 
Jetzt endlich eingetroffen: die neuen Herbst-Styles

Die neuesten Trends & Must-haves von BRAX: online entdecken und versandkostenfrei bestellen. mehr

Anzeige


Anzeige