Sie sind hier: Home > Lifestyle > Gesundheit >

Nagelpflege: Infektionen durch Künstliche Fingernägel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Künstliche Fingernägel begünstigen auf Dauer Infektionen

05.03.2013, 11:43 Uhr | dpa

Nagelpflege: Infektionen durch Künstliche Fingernägel   . Nagelpflege: Künstliche Fingernägel können auf Dauer Infektionen begünstigen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Künstliche Fingernägel können auf Dauer Infektionen begünstigen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Besonders bei jüngeren Frauen liegen künstliche Fingernägel im Trend. Daran, ob solche Nägel schön sind, scheiden sich die Geister. Wer allerdings seine Nägel dauerhaft mit Hartgel oder anderen Methoden aufhübscht, kann seiner Nagelgesundheit schaden. Künstliche Nägel können Infektionskrankheiten wie Nagelpilz begünstigen. Eine Hautärztin erklärt, wie Sie angegriffene Nägel wieder aufbauen und pflegen.

Ohne Sauerstoff verschlechtert sich die Nagelqualität

Oft werden Naturnägel im Nagelstudio mit speziellem Gel künstlich verschönert. Unter UV-Licht härtet es aus und bedeckt den Nagel vollständig. Dadurch gelang keine Luft an die Nägel, erklärt Gertraud Kremer vom Berufsverband der Deutschen Dermatologen. Immer wieder komme eine neue Gelschicht drauf, wenn etwas abplatzt oder nicht mehr schön ist. "Wird der Nagel so über längere Zeit ohne Sauerstoff gehalten, verschlechtert sich die Nagelqualität erheblich," so die Hautärztin.

Fingernägel zum Aufkleben sind auch keine Alternative

Künstliche Fingernägel zum Aufkleben sind auf Dauer allerdings auch keine Alternative. Wer darauf nicht ganz verzichten möchte, sollte sie nur kurzfristig, beispielsweise für besondere Anlässe, verwenden und ansonsten den natürlichen Nagel pflegen und stärken. "Eine Faustregel, wie lang Kunstnägel auf den Fingern bleiben dürfen und wie lange danach pausiert werden sollte, gibt es nicht", sagt Kremer. Das kann jeder nach eigenem Ermessen entscheiden.

Durch Verletzungen können Pilze und Viren eintreten

Patienten, die ihre künstlichen Nägel nicht mehr haben wollen, kommen oft zu Kremer in die Praxis. "Die natürlichen Nägel sind dann ganz weich und verfärbt und können das Nagelbett nicht mehr schützen." Empfindliche Stellen können dann bei Druck schnell schmerzen oder verletzt werden. "Jede Verletzung kann dann Eintrittspforte für Pilze und Viren sein oder Warzenbildungen begünstigen", erläutert Kremer. Auch die Techniker Krankenkasse (TK) warnt: Bei Veränderungen der Nägel, die durch das Tragen von Kunstnägeln ausgelöst werden, seien Pilzinfektionen weit verbreitet.

Bei Gartenarbeit Schutzhandschuhe anziehen

Vor allem bei der Haus- und Gartenarbeit haben es die Keime leicht, in die angegriffenen Nägel einzudringen und Infektionen hervorzurufen. "Deshalb sollten Betroffene bei solchen Arbeiten Schutzhandschuhe anziehen", empfiehlt die Hautärztin. Vorbeugende Pflege bei künstlichen Nägeln gebe es nicht, aber mit der richtigen Nachsorge lasse sich die Genesung der angegriffenen Nägel beschleunigen. "Entscheidend beim Nagelwiederaufbau sind glyzerin- oder harnstoffhaltige Cremes, die den Nagel stärken."

Am Besten den eigenen Nagel gesund halten

Das Beste sei aber, den eigenen Nagel durch gute Pflege gesund und schön zu halten, etwa durch regelmäßiges, massierendes Eincremen. Patienten mit besonders angegriffenen Nägeln empfiehlt Kremer auch Nahrungsergänzungsmittel mit Biotin H, Keratin oder schwefelhaltigen Aminosäuren. Aus diesen Substanzen könne der Körper Hornmaterial herstellen, um das Nagelwachstum anzuregen und den Nagel zu stärken.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
An Land gespült 
Mysteriöser Riesen-Kadaver gibt Rätsel auf

Das Video des ungewöhnlichen Fundes verbreitet sich gerade im Netz. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal