Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Gesundheit > Sexualität >

Sex-Praktiken: So lieben Sie international

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sex-Praktiken  

So lieben Sie international

27.03.2013, 10:49 Uhr | mew, t-online.de

Sex-Praktiken: So lieben Sie international. Internationale Sex-Praktiken eignen sich sehr gut zur Inspiration. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Internationale Sex-Praktiken eignen sich sehr gut zur Inspiration. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Sie unten, er oben - immer nur die Missionarsstellung wird schnell langweilig. Wer für Abwechslung in seinem Liebesleben sorgen will, kann sich von diesen Sex-Praktiken aus aller Welt inspirieren lassen.

Lieben Sie doch mal wie die Brasilianer

Karneval ist gerade vorbei, da werden bestimmt noch einige hübsche Masken in Ihrem Schrank zu finden sein. Setzen Sie die auf, dann ab ins Schlafzimmer und lieben, wie es die Brasilianer tun. Klar, nicht alle Brasilianer setzen beim Sex Masken auf, aber die Bezeichnung "brasilianisch" hat sich dennoch festgesetzt für diese Liebes-Praktik, schließlich ist das Land bekannt für den rauschenden Karneval in Rio.

Woanders kommen andere Körperstellen um Einsatz

Aber auch Griechenland, Spanien oder Italien haben spannende Liebes-Varianten im Angebot. Da kommt zum Beispiel viel warmes Öl zum Einsatz oder es werden ganz neue Stellen des Körpers zum gegenseitigen Verwöhnen eingesetzt.

Lifestyle 
Das Sex-Leben der Deutschen

Von Lust und Frust im eigenen Schlafzimmer. zum Video

Namen haben oft historische Gründe

Über die Ländernamen ist man sich übrigens nicht überall einig, aber bei vielen Praktiken hat sich der Bezug zu einem bestimmten Land eingespielt. Oft lässt sich das durch einen Ausflug in die Geschichte des jeweiligen Landes erklären. "Französisch" etwa steht für das gegenseitige Stimulieren mit dem Mund und der Zunge, weil Pariser Prosituierten diese Technik im 18. Jahrhundert als spezielle Praktik anboten. So entgingen sie zum Beispiel der Gefahr einer Schwangerschaft. Typisch deutsch ist übrigens die Missionarsstellung.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schockmoment übe den Wolken 
Spektakuläre Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein

Passiert ist zum Glück nichts ernsthaftes. Solche Fälle sind äußerst selten. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web


Anzeige
shopping-portal