Sie sind hier: Home > Lifestyle > Gesundheit >

Magenverkleinerung beim schwersten Mann der Welt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Er will von 320 runter auf 85 Kilo  

Schwerster Mann hat sich den Magen verkleinern lassen

29.10.2015, 07:44 Uhr | dpa, t-online.de

Magenverkleinerung beim schwersten Mann der Welt . Andrès Moreno hofft, durch eine Magenverkleinerung sein gigantisches Übergewicht loszuwerden. (Quelle: dpa)

Andrès Moreno hofft, durch eine Magenverkleinerung sein gigantisches Übergewicht loszuwerden. (Quelle: dpa)

450 Kilogramm waren sein Höchstgewicht. Er galt zeitweise als schwerster Mann der Welt. Jetzt hat sich der Mexikaner Andrés Moreno bei einer Operation den Magen verkleinern lassen, um abzunehmen. 

Ärzte nahmen die Magenverkleinerung in einer Klinik in Guadalajara vor. "Die Operation ist gut verlaufen", sagte der verantwortliche Arzt José Castañeda.

Moreno will 90 Prozent seines Übergewichts loswerden

Vor einem Jahr hatte Moreno noch rund 450 Kilogramm gewogen. Durch eine strenge Diät konnte er sein Gewicht auf zuletzt 320 Kilo drücken. Durch die Magenoperation soll der Mann nun bis zu 90 Prozent seines Übergewicht verlieren. "Das Ziel ist, dass Andrés sein Idealgewicht erreicht und in einem Jahr zwischen 70 und 85 Kilo wiegt", sagte Castañeda.

So funktioniert die Magenverkleinerung

Es gibt mehrere Methoden der Magenverkleinerung. Bei der Magenband-Methode wird ein Teil des Magens mit einem verstellbaren Silikonband umschlungen. Beim Magenbypass wird der Magen verkleinert und der Magenausgang verlegt. Die Nahrung passiert nicht mehr den Zwölffingerdarm, sondern kommt direkt in den Dünndarm und wird nicht komplett verdaut.

Der Effekt beider Methoden ist, dass das Volumen des Magens kleiner wird und die Patienten weniger essen können. Ähnlich funktioniert der Magenballon, der einen Großteil des Magens füllt. 

Bei massivem Übergewicht ist es mit einer Magenverkleinerung aber nicht getan. Die Patienten müssen mit viel Disziplin ihre Essgewohnheiten umstellen und brauchen oft eine begleitende Psychotherapie.

Depressiv, krank und immer dicker

Der 37-Jährige aus Ciudad Obregón im Bundesstaat Sonora leidet an Diabetes und Bluthochdruck. Vor der Operation erzählte er Medienvertretern, er habe bereits bei seiner Geburt sechs Kilo gewogen. Nach dem Tod seines Vaters vor vier Jahren habe er an Depressionen gelitten und über 200 Kilo zugenommen.

Ein anderer Mexikaner war noch schwerer

Bis letztes Jahr galt ein anderer Mexikaner, Manuel Uribe, mit bis zu 560 Kilogramm Körpergewicht als der schwerste Mensch der Welt. Er starb und musste eingeäschert werden, weil es für ihn keinen Sarg gab.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bruchlandung in Amsterdam 
Fahrwerk bricht beim Aufsetzen zusammen

Bereits im Landeanflug haben die Piloten mit starken Böen zu kämpfen. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Damenmode in knalligen, ausdrucksstarken Farben

Taillierte Steppjacke mit mattem Glanz und Rippstrickkragen. von ESPRIT Shopping

Shopping
Trendige Wohnzimmermöbel in riesiger Auswahl

Wohnwände, Sofas, Couchtische u. v. m. bequem zuhause auswählen & bestellen bei ROLLER.de.

Shopping
Die neuen Kleider für einen blühenden Frühlingsanfang

Endlich kommt wieder die Zeit für leichte Stoffe, zarte Farben und romantische Muster. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal