Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Gesundheit >

Schönheitssalon-Syndrom: Mann erleidet Schlaganfall beim Haarewaschen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schönheitssalon-Syndrom  

Brite erleidet Schlaganfall nach Friseurbesuch

14.12.2016, 12:50 Uhr | AFP

Schönheitssalon-Syndrom: Mann erleidet Schlaganfall beim Haarewaschen. Haarwäsche beim Friseur: Der Nacken des Kunden darf nicht überstreckt werden. (Symbolbild) (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Haarwäsche beim Friseur: Der Nacken des Kunden darf nicht überstreckt werden. (Symbolbild) (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein Besuch beim Friseur hatte für einen 45-jährigen Briten lebensbedrohliche Folgen: Beim Haarewaschen am Becken wurde sein Nacken offenbar so überstreckt, dass er zwei Tage später einen Schlaganfall erlitt.

Nach seinem Zusammenbruch während eines harmlosen Geschäftstreffens wurde Dave Tyler in eine Londoner Spezialklinik eingeliefert, wo ihm die Ärzte die ungewöhnliche Frage stellten, ob er kürzlich beim Friseur sei, berichtete die Zeitung "The Times".

Nacken gedehnt - Arterie beschädigt

Die Ärzte hatten demnach sogar einen Namen für seinen Zustand: "Schönheitssalon-Syndrom". Sie gehen davon aus, dass bei der Dehnung des Nackens eine Arterie beschädigt wurde, wodurch sich ein Blutpfropf bildete und zu dem Schlaganfall führte.

Derartige Fälle seien zwar äußerst selten, doch in der Fachwelt nicht unbekannt, berichtete das Blatt. Es zitierte zwei ähnliche Vorfälle aus den Jahren 2000 und 2014, über die Fachmagazine berichtet hatten.

Noch immer Spätfolgen

Tyler verbrachte nach dem Schlaganfall im Jahr 2011 drei Monate im Krankenhaus. Bis heute geht er am Stock, leidet unter Sehstörungen und wird nie wieder Autofahren können. Er verklagte den Friseursalon, weil dieser seinen Nacken nicht ausreichend geschützt habe. Nach einer außergerichtlichen Einigung erhielt der Kunde schließlich laut "The Times" 90.000 Pfund (107.000 Euro) Entschädigung.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video



Anzeige
shopping-portal