Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Gesundheit >

Gesundheit: Leber mit Kaffee und Löwenzahn vom Alkohol befreien

...

Diese Lebensmittel tun der Leber gut

18.10.2010, 12:39 Uhr | wve

Diese Lebensmittel tun der Leber gut. Diese Lebensmittel unterstützen die Leber bei der Arbeit (Foto: imago)

Diese Lebensmittel unterstützen die Leber bei der Arbeit (Foto: imago)

Am Wochenende bis in die frühen Morgenstunden unterwegs gewesen, viel geraucht und dann auch noch eine Menge Alkohol getrunken? Eine durchzechte Nacht ist besonders für die Leber ein Problem, denn sie muss den Körper wieder von den Giftstoffen befreien. Aber nicht nur nach einem solchen Wochenende sollten Sie vermehrt zu Lebensmitteln greifen, die die Leber bei ihrer Arbeit unterstützen. Wir sagen Ihnen, welche Lebensmittel für die Gesundheit Ihrer Leber besonders gut sind.

Kaffee ist nicht nur schlecht

Generell helfen Bitterstoffe wie Salbei und Löwenzahn der Leber bei der Arbeit. Entweder trinkt man mindestens eine Woche jeden Tag einen halben Liter Tee aus getrockneten Salbeiblättern oder dreimal täglich zwei Esslöffel Löwenzahnsaft aus dem Reformhaus mit Wasser verdünnt. Aber auch Kaffee enthält Bitterstoffe und ist gar nicht so schlecht wie sein Ruf. In einer Studie haben Forscher herausgefunden, dass zwei Tassen Kaffee am Tag das Leberkrebsrisiko um 42 Prozent senken können.

Ausreichend Flüssigkeit ist entscheidend

Viel Flüssigkeit in Form von Wasser oder Tee ist für eine gesunde Leber ebenfalls wichtig. Der Körper braucht die Flüssigkeit, um die Giftstoffe zur Leber zu transportieren. Je mehr Flüssigkeit man also zu sich nimmt, desto schnell kann die Leber den Körper auch reinigen.

Die Artischocke ist das Wundergemüse

Die Artischocke ist ein wahres Wundergemüse für die Leber, denn die enthaltenen Stoffe können in Mitleidenschaft gezogene Leberzellen bei der Regeneration unterstützen. Wer den Geschmack des Gemüses nicht mag, kann auch auf einen Artischockensaft oder Tabletten zurückgreifen, rät der Gesundheitsexperte Hademar Bankhofer. Beim Saft sollte man über einen längeren Zeitraum dreimal täglich zwei Esslöffel Saft mit etwas Wasser mischen und zügig trinken. Wer allerdings schon Lebererkrankungen hat, sollte mit Artischocken vorsichtig sein und vorher einen Arzt nach möglichen Nebenwirkungen fragen.

Obst und Gemüse liefern die notwendigen Vitamine

Rote Bete, Karotten und Spinat sind für die Leber besonders gut. Wer das Gemüse nicht gerne isst, kann zwar auf Säfte zurückgreifen, aber in gekochter Form ist das Gemüse besonders gesund für die Leber. Das in den Möhren und in roter Beete enthaltene Beta-Carotin wirkt antibakteriell und hilft bei der Entgiftung. Eine Orange pro Tag ist für die Leber ebenfalls gesund, da besonders das Vitamin C für den Stoffwechsel und den Entgiftungsprozess wichtig ist.

Die Leber besser erst gar nicht schädigen

Um seiner Leber jeden Tag etwas Gutes zu tun, kann man mit diesen Lebensmitteln gegen Lebererkrankungen vorbeugen. Wenn das Essen mal zu fettig war oder man mal zuviel getrunken hat, können sie auch beim Entgiften helfen. Am effektivsten beugen Sie jedoch gegen Lebererkrankungen vor, wenn Sie erst gar nicht zuviel Alkohol zu sich nehmen und sich fettarm ernähren.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Streithähne 
Unfassbar: Wenn der Streit um die Fahrbahn eskaliert

Diese beiden Autofahrer können sich nicht einigen, wer sich zuerst in die Schlange einreiht. Video

Shopping 
Coole Styles für kühle Herbsttage - jetzt entdecken!

Glamourös & lässig - das sind die neuen Mode- Trends der Saison von GERRY WEBER. mehr

Beklemmende Szenen 
Höchste Sicherheitsstufe um Ebola-Patienten in Madrid

Der routinierte Arzt infizierte sich bei seinen Patienten in Sierra Leone. mehr

Anzeige 
Mehr hören - mehr Lebensqualität

Moderne und diskrete Hörgeräte schaffen mehr Lebensqualität. mehr

Anzeige 
So macht Abnehmen Spaß!

Persönlich zugeschnittene Diätpläne für dauerhaften Erfolg. Abnehmen mit dem bodymass concept.

Anzeige


Anzeige