Sie sind hier: Home > Lifestyle > Besser leben >

Kirschlorbeer - Tipps zum Pflanzen, Düngen und Schneiden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kirschlorbeer  

Kirschlorbeer - Strauch- und Heckenpflanze

27.11.2012, 11:52 Uhr | GSK

Kirschlorbeer - Tipps zum Pflanzen, Düngen und Schneiden. Der Kirschlorbeer entwickelt zarte weiße Blüten. (Foto: imago)

Der Kirschlorbeer entwickelt zarte weiße Blüten. (Foto: imago)

Der Kirschlorbeer ist eine sehr beliebte Strauch- oder Heckenpflanze. Der Strauch trägt die Blätter das ganze Jahr über, was ihn als Heckenpflanze gegenüber anderen Arten auszeichnet, welche im Winter ihr Blattwerk abwerfen und fremde Blicke zulassen.

Kirschlorbeer - Wuchs und Anbau

Kirschlorbeer wird am besten im Frühjahr eingepflanzt. Die jungen Sträucher sind zwischen fünfzig Zentimetern und einem Meter hoch und haben mehrere Ruten, an denen die Blätter bereits ausgetrieben sind. Die Pflanzen des Kirschlorbeers stellen an den Boden und die Pflege keine besonderen Ansprüche. Bei der Pflanzung muss beachtet werden, dass der einzelne Strauch eine Höhe von zwei Metern und mehr erreichen kann und der mittlere Stamm mitunter die Dicke eines Obstbaumes hat. Wenn mehrere Sträucher des Kirschlorbeers zu einer Hecke zusammenwachsen sollen, muss ein entsprechender Pflanzabstand von etwa einem Meter eingehalten werden, damit sich die einzelnen Pflanzen optimal entwickeln können.

Trax.de: Blätter bestimmen - kennen Sie sich aus? Hier geht´s zum Quiz!
Zuhause.de: Kirschlorbeer pflegen - Tipps zum Düngen und Schneiden
Zuhause.de: Alles über Sträucher, Sträucherpflege und Sträucher schneiden

Regelmäßiger Schnitt für eine schöne Hecke

Ist eine Hecke aus Kirschlorbeer geplant, muss man rechtzeitig mit dem Schnitt beginnen. In jedem Frühjahr treiben die Pflanzen neue Zweige mit Blättern aus. Diese sollte man zeitnah in die gewünschte Form bringen, denn eine ausgewachsene Pflanze mit einer Höhe von zwei Metern und einem entsprechend kräftigen Stamm kann man im Nachhinein schlecht zu einer schlanken Hecke schneiden. Bekommt der Kirschlorbeer dagegen in jedem Frühjahr seinen obligatorischen Schnitt, bleibt die Pflanze schlank und man bekommt innerhalb von zwei Jahren eine schöne grüne und ganzjährig dichte Hecke.

Pflegeleichte Zierpflanze

Der Kirschlorbeer eignet sich jedoch auch als Strauchpflanze. Besonders beliebt ist er in Parks und auf großen Familiengräbern auf dem Friedhof. Hier bleibt es dem Geschmack überlassen, ob er gestutzt und auf einer bestimmten Größe gehalten werden soll oder sich voll entfalten darf. Über den Schnitt hinaus bedarf der Kirschlorbeer keiner besonderen Pflege. Die dicken Blätter nehmen so viel Wasser auf, dass er auch eine längere Trockenperiode unbeschadet übersteht.

Weitere Tipps und Trends rund um die wichtigsten Gartenpflanzen Garten-Lexikon

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal