Sie sind hier: !#breadcrumb!# > Lifestyle > Specials >

Mythos Nr. 1: Der Osterhase kommt aus Europa

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mythos Nr. 1: Der Osterhase kommt aus Europa

Stimmt! Aber erst um die Jahrhundertwende trat der putzige Nager seinen Siegeszug an. Noch im 19. Jahrhundert musste Ostern in vielen Gegenden - etwa im Harz - völlig ohne den putzigen Nager auskommen. Von Mitteleuropa aus eroberte der Hase schließlich die ganze Welt. Das beweisen die unten stehenden Übersetzungen für das Wort. Die haben die Hasenfans der in den USA beheimateten, aber weltweit aktiven "House Rabbit Society“ mühsam zusammengetragen – selbst unbekannte Dialekte und Sprachen wie Nahuatl aus Mexiko, das indianische Navajo oder das philippinische Tagalok fehlen nicht.

  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal