Sie sind hier: !#breadcrumb!# > Lifestyle >

Blutspende: In Deutschland wird das Blut knapp

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Blutspende  

Blut wird knapp in Deutschland

16.09.2008, 19:48 Uhr | dpa/bri

Blutkonserve: Jeder kann durch Unfall oder OP eine Transfusion brauchen. (Foto: imago)Blutkonserve: Jeder kann durch Unfall oder OP eine Transfusion brauchen. (Foto: imago)Blut rettet Leben. Jeder kann durch Unfall oder eine OP in die Lage kommen, dass er eine Bluttransfusion benötigt. Doch es gibt immer weniger Blut für solche Zwecke. Laut einer Studie von Wissenschaftlern der Universität Greifswald fehlen in etwa fünf Jahren rund 40 Prozent des benötigten Blutes. Der Grund für den Mangel: Immer weniger Menschen gehen zur Blutspende.#

Blutbedarf steigt - Bereitschaft zur Spende sinkt

In den kommenden Jahren werde auch der Bedarf an Blutkonserven immer weiter steigen, hieß es auf der Jahrestagung 2008 der Transfusionsmediziner in Düsseldorf. Der Grund: Die Menschen in Deutschland werden immer älter und benötigen deswegen eine intensivere medizinische Versorgung. Außerdem würden jüngere Menschen immer weniger Blut spenden, erklärt Kongress-Präsident Rüdiger E. Scharf, Direktor des Instituts für Transfusionsmedizin der Universität Düsseldorf.

Altergrenze für Blutspende aufheben

Um die Blutversorgung zu verbessern, sprach sich Scharf gegen das jetzt auf 68 Jahre festgelegten Spender-Höchstalters aus. "Jede kalendarische Festlegung ist willkürlich", so der Mediziner. Es sei besser, wenn ein behandelnder Arzt darüber entscheidet, ob ein Patient noch spenden kann oder nicht. Außerdem sollten die in Deutschland besonders strikten Gesundheitsvorschriften für die Spender gelockert werden, fordert Scharf. An der Uniklinik Düsseldorf würden bis zu 20 Prozent möglicher Spender aufgrund der Gesetzeslage abgewiesen.

Auch Gesunde sollten an Krankheit denken

Noch ist unklar, warum Menschen weniger spenden. Vermutlich seien es andere persönliche Wertvorstellungen als bei älteren Menschen, so der Blutexperte. "Wir müssen Gesunde dazu bekommen, an Krankheit zu denken, das ist sehr schwer."

Infos zur Blutspende und Termine in Ihrer Nähe:
Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes

Organspende: Leben schenken von Mensch zu Mensch (Foto: Archiv)Organspende: Leben schenken von Mensch zu Mensch (Foto: Archiv)

Weitere Informationen zum Thema Organspende

www.proorganspende.de
www.organspende-info.de

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017