Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle >

Cholesterin: Austernpilze helfen gegen erhöhte Blutfettwerte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Cholesterin  

Austernpilze helfen gegen erhöhte Blutfettwerte

17.03.2015, 10:43 Uhr | dpa-tmn

Wer unter einem erhöhten Cholesterinspiegel leidet, sollte bei seiner Ernährung häufiger auf Austernpilze zurückgreifen. Denn diese Pilzsorte enthält natürliche Statine. Normalerweise wird dieser Arzneistoff verschrieben, um den Cholesterinspiegel zu senken. Darauf weist der Bund deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer hin.

Er verweist auf eine Studie der Leibniz-Universität Hannover, bei der Personen mit erhöhten Cholesterinwerten Austernpilz- beziehungsweise Tomatensuppe aßen. In der ersten Gruppe sank die Menge des schädlichen LDL-Cholesterins, in der anderen änderte sich nichts. Das Gute an den Pilzstatinen: Sie beeinflussen Blutfettwerte im Normbereich nicht.

Pilze kurbeln darüber hinaus die Tätigkeit von Leber und Galle an. Dadurch scheidet der Körper mehr Cholesterin aus, so dass der Cholesterinspiegel im Blut sinkt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video



Anzeige
shopping-portal