Sie sind hier: Home > Lifestyle >

Ruhestand gut vorbereiten: Nicht von 100 auf 0 in die Rente

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nicht von Hundert auf Null  

Ruhestand gut vorbereiten

10.03.2016, 13:18 Uhr | dpa-tmn

Wer sich auf den nahenden Ruhestand optimal vorbereiten möchte, sollte nicht bis zum letzten Tag voll durcharbeiten. Denn die Veränderung fällt jenen besonders schwer, die sich von Hundert auf Null umstellen wollen. Darauf weist die Zeitschrift "Senioren Ratgeber" auf ihrer Homepage hin.

Deshalb sollte angehende Ruheständler frühzeitig die Stunden reduzieren - Altersteilzeit sei eine gute Möglichkeit. Auch was das Sozialleben angeht, schaut sich der Rentner von morgen idealerweise früh nach Kontakten außerhalb des Jobs um. Denn Kollegen seien keine Freunde, betont die Zeitschrift.

Emotionalem Loch im Ruhestand gegensteuern

Wer in Rente geht, fällt oft in ein emotionales Loch. Der Beruf fülle viele voll aus. Im Ruhestand fehlt das plötzlich. Gegensteuern kann man mit einer guten Vorbereitung - und einer sinnvollen Beschäftigung: Etwa mit einem Ehrenamt oder einer gemeinnützigen Arbeit, rät die Zeitschrift.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video



Anzeige
shopping-portal