Sie sind hier: Home > Lifestyle >

Arthrose: Erhöht Fingerknacken das Arthrose-Risiko?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fingerknacken ist ungesund  

Verursacht Fingerknacken wirklich Arthrose?

22.04.2016, 07:53 Uhr | dpa-tmn

"Vom Fingerknacken bekommst du Arthrose!" Diese Warnung durfte sich wohl jeder schon anhören, der seine Finger durch Ziehen, Biegen oder Drücken zum Knacken brachte. Aber stimmt das eigentlich?

"Es gibt dafür keinen Beweis", sagt Jacqueline Detert von der Klinik für Rheumatologie und Klinische Immunologie an der Charité-Universitätsmedizin Berlin. "Knackende Finger können ein Begleitsymptom der Arthrose sein", erklärt sie. "Ausgelöst wird die Arthrose dadurch nicht."

Weiteres Risiko von Fingerknacken

Aber es gibt ein anderes Risiko: Um die Finger knacken zu lassen, muss man das Gelenk und die Bänder überdehnen. "Wer das mehrmals täglich macht, kann damit die Gelenke lockern." Lockern meint in diesem Fall nicht etwa Verspannungen lösen - sondern eher ausleiern. Gegensteuern lässt sich, indem man die Muskulatur kräftigt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Common Remotely Operated Weapon Station 
Ferngesteuerte Waffenstation der Army tötet per Joystick

Nicht nur die Killerdrohne aus der Luft, auch Landfahrzeuge der US-Armee sind bereits mit ferngesteuerten Waffen ausgestattet. Video



Anzeige
shopping-portal