Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle >

EM 2016 Fanschminke: Warentest warnt, Verbraucherministerium entwarnt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fanschminke für EM 2016  

Stiftung Warentest warnt, Verbraucherministerium entwarnt

13.06.2016, 10:55 Uhr | dpa, dpa-tmn, sid

EM 2016 Fanschminke: Warentest warnt, Verbraucherministerium entwarnt. Stiftung Warentest warnt vor Fanschminke zur EM 2016. (Quelle: dpa/Archivfoto Maja Hitij)

Stiftung Warentest warnt vor Fanschminke zur EM 2016. (Quelle: Archivfoto Maja Hitij/dpa)

Wie ungesund ist ein aufgemaltes Schwarz-Rot-Gold auf der Wange? Laut Verbraucherschutzminister Peter Hauk (CDU) besteht für Verbraucher kein Anlass zur Sorge, zur EM 2016 Fanschminke zu verwenden. Zuvor hatte Stiftung Warentest vor verbotenen Stoffen in Schminke und Klebetattoos gefunden.

Wie Hauk mitteilte, hat das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) in Karlsruhe 20 Proben untersucht - in keiner seien verbotene Farbstoffe gefunden worden. "Die Untersuchungsergebnisse sind erfreulich. Fans können bei dieser EM unbesorgt zu aktuellen Schminkstiften greifen."

Stiftung Warentest warnt vor Fanschminke zur EM 2016

Die Untersuchungen der Stiftung Warentest ergeben ein nicht ganz so positives Bild. Sie hat aktuell sieben Schmink-Produkte und Klebe-Tattoos zur EM getestet. Viele Produkte wurden abgewertet, weil sie etwa polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) und Weichmacher enthielten. Einige Vertreter dieser Stoffgruppen gelten als gesundheitlich bedenklich.

Geprüft wurden insgesamt zwölf Produkte. Jeweils fünfmal wurde die Noten "mangelhaft" und "ausreichend" vergeben, nur zwei Proben waren zumindest "befriedigend". Die Tester empfahlen daher, die Augenpartie und die Lippen ebenso unbemalt zu lassen wie verletzte Hautflächen. 

Auch aromatische Mineralöl-Kohlenwasserstoffe (Moah) wurden nachgewiesen - sie gelten als potenziell krebserregend. Allerdings: Weil die Schminke und die Tattoos zur EM nur selten zum Einsatz kommen, bestehe kein unmittelbares Gesundheitsrisiko, teilte die Stiftung Warentest mit.

WM-Produkte aus Verkehr gezogen

Zur Fußball-Weltmeisterschaft vor zwei Jahren hatten solche Tests jedoch weitaus größere Folgen. Die Prüfer hatten in 14 von 14 Proben der Schminkstifte in den Farben Schwarz-Rot-Gold verbotene oder nicht deklarierte Farbstoffe und Pigmente bemängelt. Alle Produkte wurden daraufhin aus dem Verkehr gezogen. Eine konkrete Gesundheitsgefahr bestand aber auch damals nicht.

Bemalung zur EM 2016: Fanschminke nicht auf die Lippen

Wenn Fans bei der EM 2016 auf die Bemalung im Gesicht nicht verzichten wollen, sollten sich auch bei den Nachmittagsspielen den Sonnenschutz nicht vergessen? Dazu folgender Tipp: Bevor Fanschminke auf die Wange kommt, muss Sonnencreme ins Gesicht. Diese lässt man dann gut trocknen. Bei Tattoos ist es umgekehrt, erklärt die Stiftung Warentest: Hier lässt man das Tattoo nach dem Aufkleben trocknen, danach trägt man den Sonnenschutz auf.

Generell sollte man die Fanschminke auch nicht in der Nähe der Augen, auf den Lippen oder auf verletzte Haut auftragen - sonst könnten für die Gesundheit kritische Stoffe einfacher in den Körper gelangen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal