Sie sind hier: Home > Lifestyle > Specials >

In 5 Minuten zum Traumkörper

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
 (Quelle: t-online.de)

Squats (60 Sekunden)

05.07.2016, 16:18 Uhr | t-online.de

In 5 Minuten zum Traumkörper.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Am Strand machen Squats gleich doppelt Spaß. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Squats, oder auch ganz einfach Kniebeugen, sind die Königsübung für Beine und Po. Da man aber bei dieser Übung die gesamte Körperspannung halten muss, traniert sie auch gleichzeitig den Rumpf. Hast du Knieschmerzen? Kein Problem, denn bei Squats werden durch tranierte Beinmuskeln die Kniegelenke stabilisiert.

So geht's: Platziere die Beine mindestens hüftbreit voneinander entfernt und drehe die Füße um circa 20 Grad nach außen. Ziehe den Bauch ein und strecke die Brust ein wenig raus – ein leichtes Hohlkreuz ist bei dieser Übung in Ordnung. Dann beugst du die Beine und streckst den Po nach hinten, als würdest du dich auf eine Stuhlkante setzen. Je tiefer die Kniebeuge, desto intensiver die Übung.

NÄCHSTE SEITE: Das anstregendste zum Schluss!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video



Anzeige
shopping-portal