Sie sind hier: Home > Lifestyle >

Ursachen für Schlafstörungen: Wenn Schnarchen den Partner stört

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ursachen von Schlafproblemen  

Wenn Schnarchen des Partners zur Schlafstörungen führt

22.07.2016, 02:59 Uhr | dpa

Ursachen für Schlafstörungen: Wenn Schnarchen den Partner stört. Schlafprobleme: Jeder Zehnte Betroffene nennt Schnarchen als Ursache. (Quelle: dpa/Felix Hörhager)

Schlafprobleme: Jeder Zehnte Betroffene nennt Schnarchen als Ursache. (Quelle: Felix Hörhager/dpa)

Grübeln, Sorgen, Schnarchen: Jeder zweite Deutsche leidet ab und zu an Schlafproblemen. Wenn man die Betroffenen über die Ursachen befragt, lautet die Antwort mit 54 Prozent: "Über Ereignisse nachzudenken, die sie erlebt haben oder die noch bevorstehen".

30 Prozent der Betroffenen sehen den häufigen Gang zur Toilette als Ursache. Vollmond (23 Prozent), Zeitumstellung (19 Prozent), körperliche Beschwerden und leichten Schlaf (18 Prozent) sehen die Betroffenen ebenfalls als Ursache von Schlafproblemen. Diese Daten haben Marktforscher der GfK in Nürnberg in einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der "Apotheken-Umschau" gesammelt.

Schlafstörung durch Schnarchen des Partners

Immerhin jeder zehnte Befragte mit Schlafproblemen beklagte sich nach den Angaben der GfK darüber, dass sein Partner schnarcht. Bei den Verheirateten oder fest Liierten nannte sogar jeder siebte den schnarchenden Partner als Grund für seine Schlafprobleme. Bei den Männern beschwerte sich nur etwa jeder Sechzehnte über das laute Sägen der Partnerin, bei den Frauen fühlte sich mehr als jede Fünfte vom Partner nachts gestört.

An der Befragung nahmen 2000 Menschen teil. 1063 von ihnen gaben an, zumindest ab und zu unter Schlafstörungen zu leiden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gefährlicher Fund 
Was die Ärzte in der Schildkröte fanden ist unglaublich

Zuerst vermuteten sie einen großen Tumor im Bauch des Tieres. Video



Anzeige
shopping-portal