Sie sind hier: Home > Lifestyle > Specials >

Kohlenhydrate: 5 vermeintliche Dickmacher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
 (Quelle: t-online.de)

Gute und schlechte Kohlenhydrate

21.07.2016, 16:32 Uhr | t-online.de

Kohlenhydrate: 5 vermeintliche Dickmacher.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Forscher unterscheiden in guten und in schlechten Kohlenhydraten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Kohlenhydrate sind besonders im hektischen Alltag wahre Kraftspender und liefern Energie für Gehirn und Muskeln. Studien zeigen zudem, dass einseitige Fett- und Eiweißdiäten überwiegend kurzfristige Erfolge zeigen. Auch im Stoffwechsel spielen Kohlenhydrate eine wichtige Rolle. Sie halten den Blutzuckerspiegel konstant und verhindern, dass zwischendurch Essensgelüste aufkommen. 

"Gute" Kohlenhydrate  ("good carbs") sind vor allem in Gemüse, aber auch in Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten enthalten. Leichtverdauliche Kohlenhydrate in Weißbrot, Zucker und Süßigkeiten sind dagegen eher schlecht fürs Abnehmen und lassen schon nach kurzer Zeit Heißhunger aufkommen.

NÄCHSTE SEITE: Vollkornnudeln

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal