Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Specials >

5 vermeintliche Dickmacher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
 (Quelle: t-online.de)

Haferflocken: Gesunder Sattmacher

| t-online.de

5 vermeintliche Dickmacher.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hafelflocken kann man auch aufkochen und mit Früchten essen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Auch Haferflocken können das Abnehmen erleichtern. Sie enthalten viele Kalorien, machen aber nicht unbedingt dick. Obwohl die viel Energie liefern, lassen sie den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen und machen lange satt.

Das liegt vor allem an den enthaltenen Ballaststoffen. Das sind pflanzliche Fasern mit vielen guten Eigenschaften: Unter anderem regulieren sie die Verdauung, dämpfen den Hunger und halten auch den Cholesterinspiegel in Schach. Heißhungerattacken zwischendurch treten daher seltener auf. Allerdings sollte man darauf verzichten, den Haferbrei mit Honig oder Marmelade zu versüßen. 

NÄCHSTE SEITE: Kartoffeln

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während dem Betrieb. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video



Anzeige
shopping-portal