Sie sind hier: Home > Lifestyle > Specials >

So erkennst du, wer dich in WhatsApp blockiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
 (Quelle: t-online.de)

Zeitstempel sind nicht mehr sichtbar

| t-online.de

So erkennst du, wer dich in WhatsApp blockiert.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Kannst du den Zeitstempel nicht mehr sehen, ist das meist ein sicheres Zeichen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der dritte Hinweis sind die beiden Zeitstempel "zuletzt online" und "online". "Online" bedeutet, dass der Kontakt WhatsApp geöffnet hat und auch eine Internetverbindung besteht. "Zuletzt online" zeigt an, wann der Kontakt WhatsApp zuletzt geöffnet hatte. 

Wer blockiert wurde, kann beide Zeitstempel in der Chat-Ansicht nicht mehr sehen. Zwar kann der Status "zuletzt online" vom Nutzer in den Datenschutz-Einstellungen verborgen werden. Der Zeitstempel "online" lässt sich jedoch nicht unterdrücken. 

NÄCHSTE SEITE: Ruf doch mal an!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal