Sie sind hier: Home > Lifestyle > Specials >

Was wurde aus den "E.T."-Stars?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
 (Quelle: t-online.de)

Was wurde aus den "E.T."-Stars?

| t-online.de

Was wurde aus den "E.T."-Stars?.  (Quelle: imago)

"E.T. - Der Außerirdische" machte diese drei Kinder 1982 über Nacht berühmt. (Quelle: imago)

"E.T. nach Hause telefonieren" - dieser Satz ist seit 30 Jahren Kult. Damals, 1982, eroberte ein sympathischer Außerirdischer die Herzen des Kinopublikums. Millionen Zuschauer fieberten mit dem Schicksal des vor Heimweh kranken Aliens und seiner drei kindlichen Freunde Elliott, Gertie und Michael mit. Die jungen Darsteller Henry Thomas, Drew Barrymore und Robert MacNaughton wurden über Nacht zu gefragten Kinderstars. Doch was macht Henry Thomas heute, der kleine Stars des Films "E.T. - Der Außerirdische"?

Henry Thomas, der als Elliott neben E.T. die Hauptrolle spielte, kam mit dem plötzlichen Ruhm zunächst gar nicht klar: "Ich war so bekannt, dass ich nirgendwo mehr hingehen konnte", sagte er in einem Interview mit dem "Daily Mirror". "Ich war wie ein Zirkusfreak." In der Schule wurde der Jungstar gemobbt - und bald traute er sich nicht mehr aus dem Haus heraus: "Ich wurde ein elfjähriger Einsiedler."

"Hey, du bist der Typ aus 'E.T.'"

Doch die Erfahrungen brachten Thomas nicht davon ab, auch als Erwachsener eine Schauspielkarriere zu verfolgen. Und der "E.T."-Star kann durchaus einige große Filmhits vorweisen. So spielte er 1994 in dem Schmachtfetzen "Legenden der Leidenschaft" den Bruder von Brad Pitt, 2002 war er an der Seite von Leonardo DiCaprio und Cameron Diaz in "Gangs of New York" zu sehen. Sein nächster Film ist die Jack-Kerouac-Verfilmung "Big Sur".

Im Gegensatz zu seiner Filmschwester Drew Barrymore blieb Thomas aber der ganz große Erfolg verwehrt. Dafür aber verfolgt ihn seine Rolle als Elliott bis heute: "Fast jeden Tag gibt es jemanden, der sagt: 'Hey, du bist der Typ aus 'E.T.'", sagte der 40-Jährige dem "Mirror". "Und es vergeht kein Tag, an dem mir nicht jemand zuruft: 'E.T. nach Hause telefonieren.'"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal