Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Specials >

Die größten Fehler beim Duschen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
 (Quelle: t-online.de)

Nummer eins: Zu viel Intimhygiene

| t-online.de

Die größten Fehler beim Duschen.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Zu viel Intimhygiene fördert die Vermehrung von Bakterien und Pilzen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Parfümierte Seifen und Duschgele haben einen stark alkalischen pH Wert, wie der Experte weiß. Dieser zerstört den Säureschutzmantel der Haut. "Dadurch wird Infektionen mit Bakterien, Viren und Pilzen die Tür geöffnet", warnt Dauer.

Das Risiko für Blasenentzündungen und Scheidenpilze steigt. "Die schonendste Art der Reinigung in der Intimzone ist lauwarmes Wasser", so die Empfehlung des Experten.

NÄCHSTE SEITE: Heiße Dusche gefällig?

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video



Anzeige
shopping-portal