Sie sind hier: Home > Lifestyle > Specials >

Madonna und Guy Ritchie legen Sorgerechtsstreit bei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
 (Quelle: t-online.de)

Madonna und Guy Ritchie einigen sich in Sorgerechtsstreit

| t-online.de

Madonna und Guy Ritchie legen Sorgerechtsstreit bei.  (Quelle: dpa)

Madonna und Guy Ritchie haben ihren Streit um Sohn Rocco beigelegt. (Quelle: dpa)

Das wurde aber auch Zeit: Popstar Madonna und ihr Ex-Mann Guy Ritchie haben einen monatelangen Sorgerechtsstreit um ihren 16-jährigen Sohn Rocco beigelegt. Dabei ging es darum, bei wem Rocco Ritchie leben soll.

Ein Gerichtssprecher in New York bestätigte, dass sich das geschiedene Paar geeinigt habe. Der Anwalt Guy Ritchies, Peter Bronstein, erklärte auf Anfrage, Rocco werde weiterhin bei seinem Vater in London leben.

Eine Richterin hatte zuvor entschieden, dass Rocco zu seiner Mutter zurückkehren solle, nachdem er während ihrer Welttournee abgereist war, um bei seinem Vater in London zu leben.

Die Richterin hatte aber darauf gedrungen, dass das Paar selbst eine Lösung finden solle. Eine vom Gericht bestellte Anwältin des Sohns hatte im März erklärt, der Streit belaste ihren Mandanten. Guy Ritchie arbeitet als Filmregisseur.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal