Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Liebe >

Dating: Tabuthemen beim ersten Date

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erstes Date  

Was ist beim ersten Date tabu?

16.02.2010, 10:38 Uhr | ElitePartner.de

Tabuthemen beim ersten Date: Es gibt Dinge, über die schweigt man besser beim ersten Treffen. (Foto: Archiv)Es gibt Dinge, über die schweigt man besser beim ersten Treffen. (Foto: Archiv)Nervosität, Appetitlosigkeit, feuchte Hände - vor dem ersten Date bleibt bestimmt niemand gelassen. Sobald die Fragen "Wo sollen wir uns treffen?" geklärt ist, taucht die nächste Klippe auf: Worüber unterhalten sich zwei nahezu wildfremde Menschen? In der Tat gibt es einige Tabuthemen wie die Zahl der Verflossenen, Geldschulden oder Kinderwünsche. Hier gilt beim ersten Treffen: Schweigen ist Gold. Über 4.700 Singles verrieten im aktuellen Liebestrendmonitor der Online-Partnervermittlung ElitePartner.de, welche Themen Sie beim ersten Date am peinlichsten finden.

Foto-Show Die besten Orte zum Kennenlernen
Tabu-Zonen Hier haben Beutejäger keine Chance

Top Ten: Tabuthemen beim ersten Date

1. PlatzAnzahl der Ex-Partner61%
2. PlatzSchulden, überzogenes Konto44%
3. PlatzEinkommen, Gehalt 38%
4. PlatzEnttäuschende Dates 33%
5. PlatzKrankheiten 30%
6. PlatzErfahrungen aus Therapie und Selbsterkenntnis 23%
7. PlatzSchwierige Kindheit19%
8. PlatzKinderwunsch 12%
9. PlatzKinderwunsch 12%
10. PlatzPolitische Einstellung 10%

Quelle: ElitePartner.de

 

Schulden und Kinderwunsch kommen nicht gut an

Von Schulden und überzogenen Konten möchte jede zweite Frau beim ersten Date nichts hören. Gegen das Thema „Einkommen und Gehalt“ hat dagegen nur jede dritte Frau etwas einzuwenden. Darüber möchten allerdings 43 Prozent der Männer nicht sprechen. Ebenso wie über den Kinderwunsch: Absolut tabu für 16 Prozent der Männer.

 

Schöne Erlebnisse berichten statt jammern

"Verflossene können zur heiklen Angelegenheit beim ersten Treffen werden“, erklärt Single-Coach Lisa Fischbach von der Online-Partnervermittlung ElitePartner.de. „Vor allem eine umfangreiche Beziehungsbiografie provoziert Fragen oder löst das Gefühl aus, nur eine weitere Station im Leben des anderen zu werden. Auch Jammern drückt die Stimmung. Erzeugen Sie lieber eine positive Atmosphäre: Tauschen Sie sich über schöne Erlebnisse aus!“

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal