Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Liebe > Psychologie >

Partnerschaft: Wenn der Partner sich gehen lässt

...

Beziehungskiller

Hilfe, mein Partner lässt sich gehen

11.01.2010, 12:08 Uhr | ag

 

Dicker Partner: Wenn sich der Partner gehen lässt, kann das zum Beziehungsproblem werden. (Foto: imago)Wenn sich der Partner gehen lässt, kann das zum Beziehungsproblem werden. (Foto: imago)Übergewicht, Schlabber-Look, fettige Haare: Wenn sich die bessere Hälfte im Laufe der Jahre gehen lässt, ist das ein echter Beziehungskiller für die Partnerschaft. Offene Kritik ist nicht immer einfach. Schließlich möchte man den anderen ja nicht verletzen, indem man seine Attraktivität in Frage stellt. Trotzdem wäre es falsch, die Enttäuschung einfach nur runterzuschlucken und zu schweigen. Denn ein gepflegtes Äußeres hat nicht nur etwas mit Selbstliebe, sondern auch mit Respekt dem Partner gegenüber zu tun.

Diskutieren Sie mit! Wie viel Nachlässigkeit tolerieren Sie?

"Na, Schatz, wie war ich?" Die nervigsten Sätze von Männern
"Liebst du mich denn nicht?" Die nervigsten Sätze von Frau




Dicker Bauch stört Frauen am meisten

Laut einer Emnid-Umfrage, die von der Zeitschrift "Shape" in Auftrag gegeben wurde, ist jede fünfte Frau über den Bauchumfang ihres Partners genervt. Dagegen stören nur jeden zehnten Mann die Speckröllchen seiner Liebsten. Worin sich die Geschlechter jedoch einig sind: Gepflegte Zähne müssen sein. Etwa zehn Prozent der Deutschen wünschen sich, dass der Partner sein Gebiss richten lässt. Doch leider lässt bei vielen Paaren im Laufe der Zeit die Rücksicht immer mehr nach. So kommt es, dass man auf Verhaltensweisen, die man früher toleriert hat, zunehmend genervt reagiert. "Besonders Männer pflegen ganz gerne ihre Gammeligkeit und verlieren sich dann auch mal in Selbstvergessenheit, wenn sie können", weiß Felicitas Heyne, Diplompsychologin aus aus Herxheim.

Mangelnde Körperpflege weckt Ekelgefühl

Ist die Prinzessin erst erobert, kann sich der Prinz entspannt zurücklehnen. Da verstreicht an einem Gammel-Wochenende schon mal der ganze Tag, bis die Zähne geputzt sind oder die Dusche aktiviert wird. Wenn sich der Partner in seiner Freizeit nur noch in Feinripp-Unterhemd und ausgeleierter Jogginghose herumlümmelt, ist das fürwahr kein attraktiver Anblick. Schlimmer jedoch ist es, wenn er die Körperhygiene vernachlässigt. Denn Körperpflege hat nicht nur etwas mit Selbstwert zu tun, sondern auch mit Wertschätzung dem Partner gegenüber. Je nach Ausmaß der Vernachlässigung kann man auf diese Weise nämlich sogar den Partner dazu bringen, dass dieser sich unfreiwillig vor einem ekelt.

Kritik: Auf den richtigen Ton kommt es an

Zunächst sollte man versuchen, dem Partner mit kleinen Hinweisen zu zeigen, dass man seine Veränderung nicht akzeptieren möchte. So reicht am Anfang etwa eine Aussage wie: "Ich fände es schön, wenn Du Dir heute eine schicke Hose anziehen würdest, darin siehst du einfach super aus!" Oder: "Immer wenn Du dieses Parfüm auflegst, erinnere ich mich an alte Zeiten." Wenn diese Signale allein nichts bewirken, sollte man mit seinem Partner ein offenes Gespräch führen. Hierbei muss man jedoch darauf achten, dass man nicht immer nur auf den ausgetretenen Turnschuhen oder den unrasierten Beinen herumreitet, sondern sachlich bleibt. Man sollte allerdings ehrlich sagen, was einen stört oder warum man enttäuscht ist. Verletzungen und Vorwürfe muss man jedoch unbedingt vermeiden, denn das wird der Partner als Herabwürdigung seiner Person empfinden und wahrscheinlich nur verletzt und trotzig reagieren.

Thema Gesundheit behutsam ansprechen


Was Themen wie Ernährung oder Sport angeht, ist ebenfalls Fingerspitzengefühl gefragt. "Am einfachsten ist es, wenn man vorschlägt, künftig gemeinsam joggen zu gehen oder auf die Ernährung zu achten", erklärt Diplompsychologin Felicitas Heyne aus Herxheim. Das schaffe Solidarität. Hilf-mir-Appelle wie "Ich will ein bisschen mehr aufs Essen achten und weniger Chips und Schokoladen im Haus haben. Machst Du mit?" kämen meist gut an. Grundsätzlich gelte es zwar, diese Themen behutsam anzusprechen. "Doch gerade, wenn es um die Gesundheit geht, dürfen von den drei Paar Samthandschuhen durchaus zwei ausgezogen werden", erklärt Heyne.

Mehr aus Lifestyle:
Peinlicher geht's kaum Diese Macken regen Frauen auf
Abnehmtipps Die besten Hungerbremsen


 
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
"Ice Bucket Challenge" 
Robert Geiss macht seine Carmen nass

Doch die lässt das nicht auf sich sitzen und revanchiert sich ebenso mit einer kalten Eisdusche. Video

Heiß begehrt 
Samba-Tänzerinnen heizen Fotografen ein

Beim Samba-Festival ist Japans Hauptstadt aus dem Häuschen. mehr

Anzeige 
Mehr hören - mehr Lebensqualität

Moderne und diskrete Hörgeräte schaffen mehr Lebensqualität. mehr

Anzeige 
Abnehmen ohne Jojo-Effekt

Wunschgewicht effektiv und dauerhaft erreichen! Erfolgreich Abnehmen mit dem bodymass concept.

Shopping 
Himmlisch - Solargarten- stecker "Stars" im 3er-Set

Leuchtende Sterne in raffinierter Hologrammoptik mit fließendem Farbwechsel für 14,99 € bei Weltbild.de.

Anzeige


Anzeige