Sie sind hier: Home > Lifestyle > Liebe >

Partnerschaft: Deutsche verlieren den Glauben an Treue

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutsche glauben nicht an Treue

28.04.2011, 16:10 Uhr | dpa, dpa

Partnerschaft: Deutsche verlieren den Glauben an Treue. Partnerschaft: Jeder zweite Deutsche glaubt nicht an ewige Treue. (Foto: dpa)

Jeder zweite Deutsche glaubt nicht an ewige Treue. (Foto: dpa)

Können die Deutschen in der Partnerschaft nicht treu sein? Und ist die Ehe ein Auslaufmodell? Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass die meisten der Monogamie gegenüber skeptisch sind. Und doch heiraten jährlich rund 375.000 Paare - in der Hoffnung auf dauerhaftes Eheglück.

Jeder Zweite glaubt nicht an Treue

Die Deutschen zweifeln am Modell von Ehe und lebenslanger Partnerschaft. Jeder Zweite ist der Meinung, dass Monogamie nicht möglich ist. Das hat eine repräsentative Umfrage der GfK Marktforschung im Auftrag der "Apotheken Umschau" ergeben. Mehr als der Hälfte der Befragten (53,4 Prozent) glaubt, dass es die wenigsten Paare schaffen, sich während ihrer gesamten Ehe oder Partnerschaft treu zu bleiben. Eine Scheidung ist dabei nach Auffassung von rund 80 Prozent keine große Sache mehr.

Trennung führt nicht mehr zu Ausgrenzung

Dabei seien Männer wie Frauen der gleichen Meinung, heißt es im Umfrageergebnis. "Unsere Kultur ist nicht mehr so partnerschaftsunterstützend wie früher, das Ehegelübde nicht mehr so bindend. Alles beruht viel stärker auf Freiwilligkeit." So deutet der Hamburger Diplompsychologe und Paartherapeut Oskar Holzberg in der Zeitschrift die allgemeinen Zweifel an lebenslanger Partnerschaft. Sich zu trennen, bedeute keine gesellschaftliche Ausgrenzung mehr, auch nicht für die Frau.

Die meisten Scheidungen gehen von Frauen aus

"Zwei Drittel aller Scheidungen werden mittlerweile von Frauen eingereicht", sagte die Sozialpsychologin Elke Rohmann von der Ruhr-Universität Bochum. Frauen seien unabhängiger geworden und nicht mehr bereit, um jeden Preis Kompromisse in der Ehe einzugehen - nur um nicht alleine die Kinder großzuziehen oder sich finanziell sicherer zu fühlen.

Jede dritte Ehe endet durch Scheidung

Bei der Umfrage wurden 2028 Bürger ab 14 Jahren interviewt, darunter 1040 Frauen und 988 Männer. Die Ergebnisse passen zu den aktuellen Scheidungszahlen des Statistischen Bundesamts in Wiesbaden. Demnach geht jede dritte Ehe in Deutschland irgendwann in die Brüche - durchschnittlich aber nicht im "verflixten siebten Jahr", sondern erst nach gut 14 Jahren. So wurden 2009 rund 185.000 Ehen von einem Richter getrennt.

Wunsch und Wirklichkeit

Das ist die Realität. Dem steht aber der Wunsch nach dauerhaftem Eheglück gegenüber. Von dieser Hoffnung getragen gaben sich 2009 rund 378.000 Paare das Ja-Wort. Früher gingen allerdings mehr Paare den Bund fürs Leben ein. Auch Umfragen der vergangenen Monate untermauern das Bedürfnis nach Treue: So ergab eine Umfrage unter Männern zwischen 18 und 40 Jahren, dass bei 93 Prozent von ihnen Treue der Partnerin weit oben auf der Wunschliste steht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Katze auf dem Thron 
Sie glauben nicht, was diese Katze kann

Diese Katze benutzt die Toilette wie ein Mensch. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping


Anzeige
shopping-portal