Sie sind hier: Home > Lifestyle > Liebe >

Partnerschaft: Sieben Strategien für eine lange Ehe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ehe  

Sieben Strategien für eine lange Ehe

15.08.2013, 13:23 Uhr | vdb

Partnerschaft: Sieben Strategien für eine lange Ehe. Eine Ehe kann lange dauern und glücklich sein.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine Ehe kann lange dauern und glücklich sein. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Ehe ist für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Getrennt, geschieden, enttäuscht - so endet die vermeintlich große Liebe häufig. Doch das muss nicht sein, wenn man einige Tipps beherzigt. Das verspricht das Buch "In guten wie in schlechten Tagen. Die Ehe - eine Wissenschaft" von Tara Parker-Pope. Sieben Strategien für eine lange Ehe.

Scheidung meist nach vier bis sechs Jahren

Wer heute eine Ehe schließt, kann nicht davon ausgehen, dass ihn von seinem Partner der Tod und nicht der Richter scheidet. Jede zweite Ehe endet mit Papierkrieg und Scheidung. Die meisten nach vier bis sechs Jahren.

Glückliche Ehe lange halten

Die Ex-Partner sind dann meist Anfang bis Mitte vierzig. Im besten Alter und jung genug, um ein neues Liebesglück zu finden. Wenn man denn will. Eigentlich sollte die Ehe ein Bund fürs Leben sein und wer weiß schon, ob mit dem nächsten Ehepartner alles besser wird. Tara Parker-Pope beschreibt in ihrem Buch, wie man eine Ehe lange glücklich halten kann.

Partner nicht für Glück verantwortlich machen

Dabei spielen die eigenen Erwartungen eine entscheidende Rolle. Sie sollten klar sein und mit dem Partner besprochen werden. Die Ansicht, der Ehepartner sei für das eigene Glück verantwortlich ist, ist falsch. Denn das Glück liegt in jedem Einzelnen, man kann es nur miteinander teilen. Das gilt natürlich auch für Probleme und Schicksalsschläge, die von außen in die Beziehung getragen werden. Wer aber mit sich selber unzufrieden und im Unreinen ist, sollte die Schuld dafür weder dem Partner noch der Beziehung geben.

Anerkennung und Distanz

Für eine lange Ehe sind auch richtiges Streiten und Wertschätzung wichtig. So kommt es auf kleine Gesten und Anerkennung für die Leistungen des Partners an. Wer sich einmal distanziert oder unfair verhält, sollte fünf nette Dinge tun, um es wieder gut zu machen. Auch Distanz bleibt wichtig. Wer sich nur auf den Partner fixiert, wird unglücklich. Besser ist es, hin und wieder auch alleine mit Freunden und Verwandten etwas zu unternehmen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.


Anzeige
shopping-portal