Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Liebe >

Singles: Die schlimmsten Momente für Alleinstehende

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Singles  

Die schlimmsten Single-Momente

09.08.2011, 12:47 Uhr | Elitepartner.de / Verena Schlünder

Singles: Die schlimmsten Momente für Alleinstehende. Das Alleinsein setzt vielen Singles zu. (Foto: ElitePartner)

Das Alleinsein setzt vielen Singles zu. (Foto: ElitePartner)

Der schlimmste Moment für Singles? Allein einschlafen. Der Zweitschlimmste? Die leere Wohnung betreten. Woher wir das wissen? Im aktuellen ElitePartner-Trendmonitor© fragten wir 2.479 Singles nach den Anlässen, an denen sie einen Partner besonders vermissen. Erfahren Sie hier die "Top Five" der schlimmsten Singlemomente. Unsere Psychologin Lisa Fischbach verrät zudem die besten Strategien, wie Sie Singleblues erfolgreich bekämpfen.

 

Top 5-Situationen, in denen Singles am meisten einen Partner vermissen

1. Beim Einschlafen, im Bett (70%)

2. In leere Wohnung kommen (53%)

3. Sonntags (39%)

4. Pärchenabend (45%)

5. Allein Essen (40%) 

Einsamkeit überlisten

160 x 200 Zentimeter – ein Bett kann für einen allein ganz schön groß sein. Laut des ElitePartner-Trendmonitors© vermissen 70 Prozent der Singles vor allem beim Einschlafen einen Partner. Der Tag neigt sich dem Ende entgegen, wir kommen langsam zur Ruhe – ein bisschen plaudern und kuscheln wäre jetzt schön. Doch mit wem? Außer dem Teddy aus Kindheitstagen ist niemand in Sichtweite. Tipp der Expertin: Lenken Sie sich ab – am besten mit einen Hörbuch oder einem Hörspiel. So sind Sie beschäftigt und vergessen darüber, dass der Platz neben Ihnen momentan noch leer ist. Aber: Bitte nicht zu gruselige Hörbücher auswählen. Nicht, dass Sie hinterher zu aufgewühlt zum Schlafen sind.

Betreten verboten? Von wegen!

Neun Stunden im Büro, danach noch schnell durch den Supermarkt gekämpft – und wofür? Um endlich in der leeren Wohnung anzukommen. Für 53 Prozent der Singles ist das regelrecht ein Horror-Szenario. „Schaffen Sie sich deshalb Anreize, die Ihnen die Heimkehr versüßen“, so Lisa Fischbach. Schlagen Sie zum Beispiel zwei Fliegen mit einer Klappe und verschönern Sie nach der Arbeit peu à peu Ihre Wohnung: Neue Farbe an den Wänden, selbstgebastelte Foto-Collagen oder Bilder oder probieren Sie sich an einem eigenhändig gebauten Schuhschrank. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Ein weiterer Tipp, der allerdings auch eine große Verantwortung mit sich bringt: Ein Haustier – falls erlaubt. Katzen zum Beispiel sind super Mitbewohner: Sie sind relativ pflegeleicht, brauchen keine 24 Stunden-Bespaßung und können wie ein Partner herrlich launig sein.

Mit Planung dem Sonntag an den Kragen

Vor allem Singlefrauen leiden sonntags: Jede Zweite empfindet diesen Tag als besonders schlimm. Das Problem: Während Pärchen daheim die traute Zweisamkeit genießen, fällt den Singlefreunden derweil die Decke auf den Kopf. Shopping ist keine Option, da die Geschäfte geschlossen sind. Und Ausgehen? Auch eher schwierig, wenn man am Montag wieder fit für die Arbeit sein will. Die Expertin rät: „Gegen einsame Sonntage hilft eine gute Planung. Verabreden Sie sich schon eine Woche vorher mit der Freundin für den Ausstellungsbesuch, laden Sie alte Bekannte zum Kochen ein oder die Schwester zum gemeinsamen Tatort-Gucken.“ 

Sich Verstärkung holen

Selbstverständlich lieben wir unsere Freunde, aber gerade die Pärchen unter ihnen machen es Singles nicht immer leicht: Langweilige Spieleabende, Kommunikation in der „Wir“-Form, einseitige Gespräche übers Kinderkriegen und bessere Steuerklassen. Für 45 Prozent der befragten Singles eine Situation, die sie schmerzlich an den fehlenden Partner an ihrer Seite erinnert. Keine 100prozentige Lösung, aber eine gute Alternative: Holen Sie sich Verstärkung und schlagen Sie mit einer Freundin oder einem Kumpel auf. Vorteil: So wird die leicht angestaubte Runde ein wenig aufgemischt und Sie fühlen sich nicht wie das dritte Rad am Wagen. „Wird es Ihnen doch zu viel“, rät die Psychologin, „dann gehen Sie lieber auf Distanz und seilen Sie sich mit Ihrer Begleitung ins nächste Café oder die nächste Bar ab.“ Lieber ein witziger Abend zu zweit, als ein verkrampfter und vergeudeter Abend unter Paaren.

Hobbyköche sind sexy

Allein will das Abendessen einfach nicht schmecken. 46 Prozent der befragten Singlemänner leiden unter der Einsamkeit am Esstisch. Bei den Frauen ist es lediglich jede Dritte, die besonders in dieser Situation einen Partner vermisst. Die Psychologin: „Frauen gelingt es viel besser, sich selbst gut zu versorgen. Allein oder gemeinsam mit einer Freundin zu kochen, ist für viele Frauen selbstverständlich.“ Also, liebe Männer, betrachten Sie den Herd nicht als Ihren Feind, sondern vielmehr als Freund. Probieren Sie es aus, mit einem Kumpel den Kochlöffel zu schwingen und verabreden Sie sich zu gemeinsamen Kochabenden: Ein leckeres Steak, Pasta, Wok-Gerichte – es muss nicht aufwendig sein Hauptsache frisch und ausgewogen. Netter Nebeneffekt: Singles, die regelmäßig kochen, sind für das nächste Date-Dinner bestens vorbereitet. Übrigens: Unser ElitePartner-Trendmonitor© hat herausgefunden, dass 79 Prozent der befragten Singlefrauen Hobbyköche sexy finden. Wenn das kein guter Ansporn ist…

Anzeige - Mit ElitePartner.de finden Sie jetzt ganz gezielt den Partner, der wirklich zu Ihnen passt. Lernen Sie kultivierte, niveauvolle Singles kennen, die genau wie Sie eine feste Beziehung suchen. Über das wissenschaftliche Matching bekommen Sie mindestens 200 passende Partnervorschläge. Melden Sie sich jetzt gratis an. Denn eine glückliche Beziehung ist kein Zufall…Hier geht's zu ElitePartner.de.


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal